Findet Silber allmählich zurück in die Spur?

ActivTradesDer Silberpreis macht es seinem großen Bruder Gold nach und erholt sich allmählich von den Mehr-Jahres-Tiefs. Auslöser für den jüngsten Erholungsschub war eine Meldung aus Washington, wonach der US-Finanzminister Steve Mnuchin den chinesischen Wirtschaftsberater Liu He zur Wiederaufnahme der Handelsgespräche in diesem Monat eingeladen hat.

Diese Meldung sorgte zunächst für Erleichterung unter Edelmetallhändlern. Für zusätzliche Kursgewinne bei Silber und Gold sorgten dann die gestern veröffentlichten US-Verbraucherpreise, die schwächer als erwartet ausgefallen waren und somit die Wahrscheinlichkeit für einen vierten Zinsschritt der Fed im Dezember gedämpft haben.

Zum Ende des gestrigen Handelstages mussten die beiden Edelmetalle dann jedoch wieder etwas Federn lassen, da US-Präsident Donald Trump auf Twitter schrieb, dass das Wall Street Journal es falsch verstanden habe, und man nicht unter Druck stehe, einen Deal mit China zu schließen. „Wir werden bald Milliarden Dollar an Zöllen erlassen und dann Produkte zu Hause herstellen“, so Trump.

Unterdessen schrieb Robert Zach von Investing.com in einem täglichen Marktkommentar, dass „die kommerziellen Händler zum ersten Mal seit 2001 eine Netto-Longposition auf Gold“ aufgebaut hätten. Zudem habe die Gruppe der Spekulanten bei den Netto-Shortpositionen sowohl bei Gold als auch bei Silber „noch eine Schippe drauf gelegt“.

 

 


 

 

„Negativer geht nicht mehr“ und dies bereite den Boden für einen „potenziell brutalen Short-Squeeze“ bei Gold und Silber.

 

Short Squeeze Szenario?

Short Squeeze Szenario?

 

Malte Kaub

Disclaimer
CFDs sind komplexe Finanzinstrumente und bergen ein hohes Risiko, aufgrund des Hebels Kapital schnell einzubüßen. 80% der Kleinanleger, die mit uns CFDs handeln, verlieren Geld. Sie sollten sich vergewissern, dass Sie die Funktionsweise von CFDs verstehen, und ob Sie das hohe Risiko, Ihr Geld zu verlieren, tragen können. Die hier formulierten Gedanken und Meinungen sind ausschließlich die des Analysten und spiegeln nicht zwangsläufig die Ansicht von ActivTrades PLC wider. Diese Analyse dient nur zu Informationszwecken und sollte nicht als Anlageberatung verstanden werden. Jegliche Prognosen und Einschätzungen zu Marktbewegungen sind nicht als verbindliche Indikatoren für künftige Kursentwicklungen zu betrachten. Die Entscheidung, vorgestellte Techniken, Ideen und Vorschläge umzusetzen, liegt im alleinigen Ermessen des Lesers.

Disclaimer

CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 69% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Die zur Verfügung gestellten Informationen stellen keine Anlageauskunft dar. Sie wurden nicht im Einklang mit den rechtlichen Anforderungen erstellt, welche eine unabhängige Anlageauskunft fördern soll, und ist demnach als Marketingmitteilung zu verstehen. Alle Informationen wurden durch ActivTrades PLC (“AT”) erstellt. Die Informationen beinhalten keine Auskunft über ATs Preise, oder ein Angebot oder Aufforderung zu einer Transaktion in irgendeinem Finanzinstrument. Es wird keine Gewähr für die Richtigkeit oder Vollständigkeit dieser Information gegeben. Alle Informationen berücksichtigen nicht die individuellen Anlageziele und die Finanzsituation der Empfänger. Renditeentwicklung in der Vergangenheit ist kein zuverlässiger Indikator zukünftiger Entwicklungen. AT bietet ausschließlich einen Auftragsdurchführungsservice an. Folglich geschieht der Handel auf Basis dieser Information auf eigenes Risiko.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge