ViTrade AG führt ereignisbasierte Ordertypen und Mobile Trading ein

Der Professional-Trading-Anbieter ViTrade AG führt eine Vielzahl von ereignisbasierten Ordertypen und Mobile Trading ein. Ab sofort stehen Kunden vom Professional-Trading-Anbieter ViTrade AG eine Vielzahl von ereignisbasierten Ordertypen zur Verfügung. Insgesamt werden fünf neue Kombinations- und Strategieordertypen über die professionelle Handelsplattform HTX angeboten:

  • One-Cancels-Other (OCO)
  • One Cancels All (OCA)
  • Group-Order
  • If-Done-Order
  • On-Event-Order

"Wir freuen uns, unseren Kunden mit dem neuen HTX Plattform-Release noch mehr Orderkomfort für verschiedene Marktsituationen bieten zu können. Darüber hinaus können unsere Kunden mit der neuen Trading-App jederzeit mobil auf ihr Depot zugreifen und somit auch von unterwegs den Überblick über ihre Positionen behalten bzw. Wertpapierhandel betreiben", sagt Dr. Carsten Rößner, Vorstand der ViTrade AG.

Die Trading-App kann von Kunden über die Endgeräte iPhone und iPad genutzt werden. Neben allen deutschen Börsenplätzen stehen auch eine Vielzahl außerbörslicher Handelspartner sowie eine Reihe internationaler Börsenplätze, wie beispielsweise NASDAQ, NYSE und Euronext, über das Smartphone oder Tablet zum Handel zur Verfügung.

Am Donnerstag, den 11. September 2014 um 18:00 Uhr findet für alle Interessierten ein Einführungswebinar zum Thema HTX mobile statt. Anmeldungen können unter folgendem Link durchgeführt werden: www.vitrade.de/webinare/htxmobile.

DAX setzt neue Jahres- Bestmarke – ifo- Index ist “Schnee von gestern”

An der Frankfurter Börse sind die Bullen los. SAP nach Zahlen und Prognoseanhebung und Wirecard mit neuem Investor zogen die Kurse heute nach oben. Zwischenzeitlich erreichte der Deutsche Aktienind…

Aktie im Fokus: SAP – DAX-Schwergewicht mit Kursexplosion nach Zahlen

Nach starken Zahlen vom Mittwoch früh und einer Prognoseanhebung ist der Wert des größten deutschen Softwarekonzerns SAP regelrecht in die Höhe geschnellt. Für weiteren Auftrieb dürfte aber auch ei…

Aktie im Fokus: Coca-Cola – Nach Zahlen weiter rauf?

Beim US-Getränkekonzern Coca-Cola ist der Gewinn zum Jahresstart stärker gestiegen, als zuvor erwartet worden war. Das Papier schoss zu Beginn des Dienstagshandels sogleich um zwei Prozent in die H…

EUR/USD Analyse: Europäische Konjunkturdaten schwächeln

Der EUR hat in den letzten Handelstagen vor allem wegen der schwachen europäischen Konjunkturdaten gelitten. Diese lassen die Vermutung zu, dass die europäische Wirtschaft weiter leicht schrumpft, …

DE30: Starke Kursgewinne bei SAP und Wirecard

Der Beginn des Handels am Mittwoch an den europäischen Aktienmärkten war eher vorsichtig, da alle wichtigen Indizes leicht unter dem gestrigen Schlusskurs notierten. Dies könnte angesichts der gest…

Saison der Rekorde – Freude bei Aktionären von Wirecard

Kaum Verschnaufpause nach der Klettertour Der DAX hat am Mittwoch nach der Vorlage des Ifo-Indexes nur leicht zurückgesetzt. Inzwischen hat er sich in luftiger Höhe eingerichtet und abermals ein ne…

Gold: SKS-Formation gewinnt an Kontur

Der Goldpreis musste auch am Dienstag nach Ostern weiter Federn lassen. Da half auch nicht die Meldung vom Internationalen Währungsfonds (IWF) und dem World Gold Council, dass die Zentralbanken im …

Consorsbank ab sofort mit Apple Pay – Einfach und sicher mobil bezahlen

Consorsbank: Ab sofort können Kunden der Consorsbank mit Apple Pay in Geschäften oder online einfach, sicher und vertraulich bezahlen. Mit Apple Pay auf iPhone, Apple Watch, iPad oder Mac können Ku…

Aktie im Fokus: BASF – Analysten von JPMorgan sehen Kursziel bei 78 Euro

Die Aktie des DAX-Konzerns BASF notierte am 19. Januar 2018 auf einem Hoch von 98,80 Euro. Bis zum 10. Dezember 2018 fiel das Wertpapier auf ein Verlaufstief von 57,35 Euro. Derzeit liegt die BASF …