Angebot an Tradingstrategien von WH Selfinvest erneut ausgebaut – neue Orderart Tactic Order

WH SelfInvest Kunden dürfen sich erneut über Angebote des Frankfurter Brokers freuen. 4 weitere professionelle Tradingstrategien für den Futures-, CFD, und Forexhandel stehen Kunden von WH SelfInvest nun kostenlos zur Verfügung. Damit erhöht sich deren Zahl auf insgesamt 22. Für den Monat September sind 5 neue Strategien in Arbeit. Die gerade veröffentlichten Strategien beinhalten zwei, die auf Candlestick Patterns basieren. Eine davon wurde von Stefan Salomon, einem bekannten deutschen Trader, entwickelt. Die andere stammt aus der Traderzeitschrift "Technical Analysis of Stocks & Commodities". Die Strategien 3+4 sind professionelle Trendwende-Strategien von John F. Carter. WH SelfInvest wird die neuen Strategien unter anderem auf der World of Trading, aber auch in Seminaren und Webinaren vorstellen und erläutern. Aktuelle Termine dazu finden sich auf der Webseite des Brokers. Wie gewohnt gibt es zu allen 22 Strategien Lehrvideos und ausführliche Beschreibungen.

Die neue Orderart Tactic Orders in der CFD-, Forex, und Futuresplattform WHS FutureStation ist eine bislang einzigartige Entwicklung des Online Brokers. Mit Hilfe der TacticOrders können Kunden automatisch Positionen eröffnen, die auf ihren technischen Indikatoren basieren. Wie gewohnt bedarf es dazu keinerlei Programmierung in der Plattform. Die neue Funktion ist auch ausführlich in einem Lehrfilm erläutert.

Aktie im Fokus: Commerzbank – Experten der HSBC sehen 40 Prozent Kurpotential

Die Aktie des MDAX-Konzerns Commerzbank notierte am 27. Dezember 2019 bei 5,49 Euro auf einem Tief. Danach kletterte das Wertpapier bis zum 17. April 2019 auf ein Zwischenhoch von 8,26 Euro. Derzei…

Bitcoin – Stabilisierung erfolgreich, jetzt wieder aufwärts?

Nach der extremen Kursrallye der letzten Monate ging der Kryptowährung Ende Juni die Puste aus. Von rund 13.800 USD ging es zuletzt bis auf 9.000 USD nach unten. Letztere Unterstützungszone motivie…

USDCHF: Wie tief können die Kurse fallen?

USDCHF mit Dreieck im Abwärtstrend, WTI mit dynamischem Trendbruch und eine Schulter-Kopf-Schulter Formation im ASX200 bieten zum Wochenausklang Ansätze für Setups auf fallende Kurse. USDCHF bricht…

DAX muss Unterstützung zunächst aufgeben – EZB-Gerüchte mit nur geringem Effekt

Die Gerüchte um eine Abschaffung der Inflationsziele und Etablierung eines preisbandgetriebenen Ansatzes zur Steuerung der Geldpolitik deuten darauf hin, dass die Europäische Zentralbank völlig neu…

Aktie im Fokus: IBM – Nach Quartalszahlen hochgeschossen!

Der IT-Konzern IBM hat seine Bücher zum abgelaufenen Quartal geöffnet und schient bei Anlegern zu überzeugen. Bei einer Fortsetzung der positiven Grundtendenz könnte hieraus sogar ein kurzfristiges…

EUR/GBP: Etappenziel erreicht – und nun?

Nach der Rallye der vergangenen Tage arbeitet der Euro im Verhältnis zum britischen Pfund (EUR/GBP) an einer Stabilisierung oberhalb der psychologisch bedeutenden Marke von 0,9000 Dollar, die Grund…

DAX muss Unterstützung zunächst aufgeben – EZB-Gerüchte mit nur geringem Effekt

Die Gerüchte um eine Abschaffung der Inflationsziele und Etablierung eines preisbandgetriebenen Ansatzes zur Steuerung der Geldpolitik deuten darauf hin, dass die Europäische Zentralbank völlig neu…

DE30: SAP fällt nach enttäuschendem Ergebnisbericht

Europäische Aktien begannen den Tag im roten Bereich und die erste Handelsstunde deutet nicht auf eine baldige Umkehr hin. Europaweit sind signifikante Rückgänge zu verzeichnen, wobei der schweizer…

Der DAX taucht ab

Kleine Depression am Frankfurter Aktienmarkt Der DAX legt am Donnerstagmittag den Rückwärtsgang ein. Den Börsianern schmecken einige Quartalszahlen nicht. Sowohl in den USA als auch in Deutschland …