Broker Test Logo

21. Dezember 2017

DAX: Europäische Aktien können jüngste Gewinne nicht halten

XTB

  • Die Verabschiedung der US-Steuergesetze führte nicht zu einer Fortsetzung der Rallye, Anleger ziehen ihre Gewinne aus dem Markt
  • DAX® (DE30 in der xStation 5) durchbricht lokale Unterstützung, bedrohliches Dark-Cloud-Cover-Muster wurde ausgebildet
  • BMW-Aktie (BMW.DE) in der Gewinnzone nach Ankündigung, den Verkauf von Elektro- und Hybridautos zu steigern


Die Börsen haben sich nach der Verabschiedung der US-Steuergesetze nicht gut entwickelt, die meisten positiven Auswirkungen der Reform wurden bereits eingepreist. Anleger zogen es stattdessen vor, ihre Gewinne mitzunehmen.

Im Gegenzug war der DAX®, wie auch andere europäische Indizes, nicht in der Lage, die Gewinne seit Beginn der Woche zu halten. Dies ist schlecht für die Bullen, denn ein saisonaler Einbruch des Handelsvolumens vor Ende des Jahres senkt die Chancen für eine Erholung.

Beachten Sie auch, dass am Donnerstag in Katalonien die Regionalwahlen stattfinden. Die Abstimmung könnte die Performance des spanischen IBEX (SPA35) in den kommenden Tagen beeinflussen.

Der DE30 bildete im Tageschart ein bedrohliches Muster aus. Die untere Grenze der Konsolidierung könnte in Gefahr sein. Quelle: xStation 5


Der DE30 konnte nicht an die Rallye vom Wochenanfang anknüpfen, da der Leitindex in die mehrwöchige Konsolidierung zurückkehrte.

Darüber hinaus wurde im Tageschart ein Dark-Cloud-Cover-Muster ausgebildet. Diese Kerzenformation ähnelt einem Bearish Engulfing und könnte die untere Grenze der derzeitigen Konsolidierung in Gefahr bringen. Wenn also der 55er EMA durchbrochen wird, wäre eine Abwärtsbewegung in Richtung 12.950 Punkte nicht auszuschließen.

Dieses Niveau könnte jedoch ein perfekter Ort für die Bullen sein, um wieder in den Markt einzusteigen, da sich der DE30 in den letzten Monaten mehrmals in diesem Bereich erholen konnte.

 

Auch die asiatischen Aktien befanden sich am Donnerstag überwiegend in der Verlustzone, größere Kursrückgänge blieben allerdings aus.

Japans Nikkei (JAP225) verlor 0,13% trotz schwächerem JPY und expansiver Haltung der Bank of Japan. Die Zentralbank hat am Donnerstag ihre letzte Sitzung in diesem Jahr abgehalten und sich dazu entschlossen, ihre extrem lockere Geldpolitik beizubehalten.

Des Weiteren verlor der australische S&P/ASX200 (AUS200) 0,25% an Wert. Nur die chinesischen Indizes verbuchten Gewinne am Ende des Handelstages, der Hang Seng CE (CHNComp) legte um 0,79% zu.

In Europa sind alle Augen auf Spanien gerichtet, da der Wahltag in Katalonien den Wählern eine weitere Chance gibt, ihre Meinung darüber zu äußern, ob die Region ihren Kampf zur Abspaltung fortsetzen wird.


Die Wahllokale schließen um 20:00 Uhr. Das Wahlergebnis könnte Auswirkungen auf den spanischen IBEX (SPA35) haben, der sich einem entscheidenden Unterstützungsbereich nähert.

Nach der ersten Handelsstunde verlor der spanische Leitindex fast 0,60%. Der DAX® verlor knapp 0,30% an Wert. Beachten Sie ebenfalls, dass die Indexrendite für Dezember weit unter den 5- und 10-Jahres-Durchschnitten liegt. Vielleicht sind Investoren nach Weihnachten wieder etwas optimistischer.

Darüber hinaus sank der französische CAC40 (FRA40) um 0,45%, der britische FTSE100 (UK100) bleibt nahezu unverändert.


Unternehmensnachrichten

BMW (BMW.DE) ist eines der wenigen Unternehmen, die heute Morgen einen Gewinn verbuchen konnten. Der Automobilhersteller kündigte an, bis Ende 2019 500.000 Elektro- und Hybridfahrzeuge zu verkaufen. Außerdem plant das Unternehmen bis 2025 zwölf vollelektrische Modelle mit einer Reichweite von bis zu 700 km auf den Markt zu bringen.

 

Weitere Index-Analysen:

DAX: Wieder ein Schritt zurück

DAX: Zu früh gefreut

IBEX: Test entscheidender Unterstützung kurz vor der Wahl

X-Trade Brokers 20.12.2017 - IBEX: Test entscheidender Unterstützung kurz vor der Wahl
X-Trade Brokers 20.12.2017 - Aktien leicht in der Verlustzone, USD nahezu unverändert
X-Trade Brokers 20.12.2017 - IBEX: Spanischer Leitindex schwächelt vor entscheidender Abstimmung
X-Trade Brokers 20.12.2017 - DAX: US-Steuergesetz verabschiedet, Aktien bleiben unbeeindruckt
X-Trade Brokers 20.12.2017 - US-Senat verabschiedet Steuerplan, NZD schwächelt nach Handelsdaten
X-Trade Brokers 19.12.2017 - Daten zum US-Immobilienmarkt übertreffen Erwartungen; Kann der USD an Wert gewinnen?
X-Trade Brokers 19.12.2017 - Wird der US-Steuerplan den US500 und den USD unterstützen?
X-Trade Brokers 19.12.2017 - NZD erwartet ein wichtiges Datenpaket
X-Trade Brokers 18.12.2017 - Interview mit XTB zum Bitcoin-Handel und der Plattform xStation 5
X-Trade Brokers 18.12.2017 - Europäische Aktien steigen, USD wertet ab
News Headline: DAX: Europäische Aktien können jüngste Gewinne nicht halten Article Description: XTB: Die Börsen haben sich nach der Verabschiedung der US-Steuergesetze nicht gut entwickelt, die meisten positiven Auswirkungen der Reform wurden... Published Date: 2017-12-21T12:00:00+02:00 Publisher Name: Broker-Test.de Logo URL: /wp-content/uploads/2017/11/broker_test_logo_150x50.png