Wirtschaftskalender: DoE-Bericht und Carney-Rede

XTB: 13:00 Uhr | Tschechien | Zinsentscheid: Im Laufe der letzten Quartale hat die tschechische Zentralbank eine deutliche Straffung der Geldpolitik vorgenommen, da der zweiwöchige Repo-Satz von 0,05% auf 2% angehoben wurde. Bei der letzten Sitzung im Mai kündigte die Notenbank jedoch das Ende der geldpolitischen Straffung an, sodass niemand bis zum Jahresende mit Zinsänderungen rechnet. Obwohl die Inflation seit Jahresbeginn gestiegen ist und sich unter 3% bewegt hat, liegt sie immer noch unter dem Inflationsziel von 3%.

Darüber hinaus dürfte der Druck anderer Zentralbanken auf niedrigere Zinsen die Tschechische Krone stärken, was wiederum den Aufwärtstrend des Preisanstiegs begrenzen könnte.

14:30 Uhr | USA | Auftragseingang langlebiger Güter (Mai): Da wir uns dem wichtigsten Fed-Treffen im Juli nähern, könnten jede Makrodaten für die Beurteilung der dortigen Konjunkturaussichten relevant sein. Es muss jedoch gesagt werden, dass ein Schlüsselelement das Ergebnis des Trump-Xi-Treffens zu sein scheint, das für diesen Samstag in Japan während des G20-Gipfels angesetzt ist.

Der Konsens deutet bei der Headline auf einen Rückgang von 0,2% im Monatsvergleich hin, bei den Kernwerten (ohne Transport) wird mit einem Anstieg von 0,1% im Monatsvergleich gerechnet.

 

 

16:30 Uhr | USA | DoE-Bericht zu  Rohöl-Lagerbeständen: Der API-Bericht, der einen ersten Hinweis vor den offiziellen Zahlen der US-Regierung liefert, zeigte in der vergangenen Woche einen massiven Anstieg der Rohöl-Lagerbestände (über 7 Mio. Barrel). Daher erscheint der offizielle Bloomberg-Konsens, der einen Rückgang von 2,8 Mio. Barrel fordert, etwas konservativ.

Bei den Benzinbeständen wird ein Lagerabbau von 330 Tsd. Barrel und bei den Destillatbeständen ein Lageraufbau von 170 Tsd. Barrel prognostiziert.

 

HEUTIGE ZENTRALBANKREDEN
– 11:00 Uhr | Mersch von der EZB
– 11:15 Uhr | Carney, Cunliffe, Tenreyro und Saunders von der BoE
(Carney wird vor dem Treasury Committee des Parlaments in London über den Inflationsbericht vom Mai aussagen)
– 17:30 Uhr | Daly von der Fed

 

 

Disclaimer

CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 80% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Anlageerfolge sowie Gewinne aus der Vergangenheit garantieren keine Erfolge in der Zukunft. Inhalte, Newsletter und Mitteilungen von XTB stellen keine Handlungsansätze von XTB dar.

Aktie im Fokus: Freenet – Analysten sehen knapp 40 Prozent Kurspotential

Die Aktie des TecDAX-Konzerns Freenet notierte am 02. Mai 2019 auf einem letzten Zwischenhoch von 21,42 Euro. Seitdem fiel das Wertpapier bis zum 15. August 2018 auf ein Verlaufstief von 16,63 Euro…

Aktie im Fokus: Lanxess – Abpraller jetzt sehr wahrscheinlich!

Aktien des Spezialchemiekonzerns und MDAX-Mitglieds Lanxess sind zu Beginn dieser Handelswoche an einer entscheidenden Hürde angelangt, die über den mittelfristigen Verlauf des Papiers entscheiden …

Gold – die Lage spitzt sich zu!

Der Goldpreis musste seit Anfang September Federn lassen und fiel wieder unter die Marke von 1.500 USD.Charttechnisch spitzt sich die Lage im wahrsten Sinne des Wortes zu – werden sich die Bullen o…

DAX vor Ausbruch nach oben -Wall Street schmeißt den Motor wieder an

Die Börsen nehmen wieder Fahrt auf. Der Deutsche Aktienindex hat heute die Chance auf einen Ausbruch nach oben. Gerade kommt richtig Kaufdruck an der Frankfurter Börse auf. Die Investoren sind gute…

USD/TRY – Inverse SKS im Fokus

Der US-Dollar im Verhältnis zur türkischen Lira hat seit Anfang Oktober richtig Strecke zurückgelegt und ist auf den höchsten Stand seit Juni 2019 gestiegen. In den letzten drei Tagen hat das Paar …

Wirtschaftskalender: Wahlen in Kanada und Brexit im Fokus

1000 Uhr I Polen I Einzelhandelsumsätze (September) Die in der Vorwoche veröffentlichten Daten zur VPI-Inflation und Industrieproduktion in Polen waren anständig, aber das Lohnwachstum enttäuschte….

AUDJPY mit neuem Aufwärtstrend in bullischer Stimmung

AUDJPY zeigt sich im neuen Aufwärtstrend von seiner bullischen Seite. EURNOK läuft nach einem Doji in die Korrektur und NZDCAD versagt erneut am Widerstand. AUDJPY mit neuem Aufwärtstrend in bullis…

Nebenwerte schlagen den DAX

Die Aktienmärkte ließen sich von der Verschiebung der Brexit-Abstimmung nicht beirren und starteten freundlich in die neue Woche. SAP und Sartorius wiesen gute Zahlen zum abgelaufenen Geschäftsquar…

Börse Stuttgart: BISON ermöglicht Handel mit Kryptowährungen jetzt 24/7

Gebührenfreier Handel mit Bitcoin, Ethereum, Litecoin und Ripple an sieben Tagen pro Woche. Kryptowährungen einfach und zuverlässig über das Smartphone handeln Das ermöglicht BISON, die Krypto-App …