Ordergebühren Vergleich

Online Broker Vergleich

Broker-Test.de vergleicht das Leistungsangebot der Online Broker miteinander sowie die Handelsplattformen und Trading Plattformen der Onlinebroker. Die Order Gebühren eines Aktienkaufs oder Aktienverkaufs können Sie bei über 20 Online Brokern bequem mit unserem Ordergebühren Rechner ermitteln.

Mit dem Aktien Transaktionskosten Index (ATI) berechnen wir monatlich seit Frühjahr 2000 die Kosten- und Gebührenentwicklung der wichtigsten Online Broker.

Depotwechsel - In fünf Schritten zum neuen Depot

Wer über ein Aktiendepot verfügt, sollte regelmäßig prüfen, ob die Gebühren und Konditionen des eigenen Brokers im Vergleich zu anderen Online Brokern gut sind.

Viele Anleger nehmen unnötige Mehrkosten jedoch oftmals in Kauf, weil sie den Aufwand eines Depotwechsels scheuen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie in 5 Schritten einen Depotwechsel erfolgreich durchführen.

Kontoeröffnung bei einem Online Broker

Kontoeröffnung bei einem Online Broker

Die Kontoeröffnung bei einem Online Broker ist heute relativ schnell und unkompliziert möglich.

Dabei gibt es jedoch einige Dinge zu beachten, um später keine unnötig hohen Kosten tragen zu müssen und sicherzustellen, daß der Wechsel zur neuen Kontoverbindung auch reibungslos und ohne Probleme verläuft. Wir haben daher für Sie eine Anleitung geschrieben: Die Kontoeröffnung in vier Schritten...

Interview mit Jens Wöhler, S Broker

Interview mit Jens Wöhler, S Broker

Interview mit Jens Wöhler, Vorstand beim Online Broker S Broker (dem Onlinebroker der Sparkassen), über den Relaunch der Handelsplattform, exklusive Angebote für Vieltrader, den Einsatz von Social Media sowie die Entwicklungen im CFD-Handel.
Lesen Sie das Interview mit Jens Wöhler!
 

Spektakuläre Übernahmen von OnVista und DAB Bank

Im Gespräch: comdirect und Consorsbank

Consorsbank, comdirect

Broker-Test im Gespräch mit Matthias Hach, comdirect, über die Übernahme der OnVista AG und mit Klaus Beck, Consorsbank, über die bereits vollzogene Integration der DAB Bank. Spannend, was die comdirect mit OnVista noch vor hat und wie die Consorsbank die DAB-Übernahme bewertet. Plus: Situation am deutschen Brokeragemarkt und Stellungsnahme zur Regulierung von CFDs seitens der BaFin. Direkt zum comdirect & Consorsbank Interview.

 

Interview mit Oliver Thierolf von NIBC Direct

Oliver Thierolf, NIBC Direct

Broker-Test im Gespräch mit dem Leiter des Privatkundengeschäfts der NIBC Direct, Oliver Thierolf, zum Relaunch der NIBC Direct Webseite, dem bündeln von Banking und Brokerage und aktuellen Specials wie der NIBC Geburtstagsaktion und Fonds-Aktion.

 

Weiterführende Links

Gebührenmodelle der Online Broker

Wer einen Online Broker für seine Aktienkäufe nutzt, sollte sich mit den Gebührenmodellen beim Aktienhandel und den Kostenarten auskennen. Denn die Direktbroker unterscheiden sich hinsichtlich der Struktur ihrer Ordergebühren.

Neben den reinen Aktien Ordergebühren können weitere Kosten wie Teilausführungen und Börsengebühren berechnet werden.

Online-Broker der Woche

BANX Brokerage

BANX Online Brokerage - Über BANX Brokerage stehen ambitionierten Tradern Finanzprodukte aus den Bereichen Aktien & ETFs, Anleihen, CFDs, Devisen, Edelmetalle, Fonds, Futures und Optionen zur Verfügung, die über zahlreiche Handelsplätze in aller Welt getradet werden können.

Onlinebroker Nachrichten, Interviews und Aktionen

onvista bank: Auslandbörsen entfallen ab September

onvista bank

18.08.2017 - 

Die onvista bank lässt alle Auslandsbörsen, außer NYSE, NASDAQ und AMEX, aus dem regulären Angebot streichen. Ab dem 01. September ist demnach kein Handel mehr an rund 10 Auslandsbörse möglich. Ab sofort ... weiterlesen

comdirect Brokerage Index: Privatanleger kaufen wieder zu

comdirect

17.08.2017 - 

comdirect: Wachsender Optimismus bei den Anlegern Noch überwiegen bei den Aktionären jedoch die Verkäufe Indexstand Juli: 104,7 Punkte Die deutschen Privatanleger haben im Juli wieder stärker zugekauft und nutzten Kursrückschläge für ... weiterlesen

ViTrade Aktion: 3,90 Euro flat mit Morgan Stanley und Vontobel

ViTrade

14.08.2017 - 

Trader können bei ViTrade für nur 3,90 Euro flat Wertpapiere mit zwei namenhaften Emittenten handeln. Der OTC Handel ist dank der langfristigen Partnerschaft besonders günstig und gilt für Morgan Stanley und Vontobel. Das ... weiterlesen

sino: Handelsmonitor gegen Marktmissbrauch hat sich bewährt

sino

10.08.2017 - 

48.720 Trades im Juli Handelsmonitor für sino Kunden hat sich sehr gut bewährt   Die sino AG | High End Brokerage hat im Juli 48.720 Orders ausgeführt. Dies ist ein Rückgang von 0,7 ... weiterlesen

S Broker: FreeBuy Aktion mit Deutsche Bank verlängert

S Broker

09.08.2017 - 

Aufgrund von hoher Nachfrage verlängert der Sparkassen Broker die FreeBuy Aktion mit dem Emittenten Deutsche Bank X-markets um einen Monat. Noch bis zum 31. August 2017 sind alle Hebelprodukte und Anlagezertifikate der Deutschen Bank ohne Handelsgebühren ... weiterlesen

Die XTB Trading Master Challenge 2017

X-Trade Brokers

08.08.2017 - 

XTB: Bei der Live-Trading Master Challenge von X-Trade Brokers können Trader bis zu 10.000 Euro Preisgeld gewinnen. Im Zuge der Masterclass-Serie können sich diesmal alle Trader offen untereinander messen. Am Ende der Challenge wartet das ... weiterlesen

flatex Aktion: 0 Euro Handel mit Morgan Stanley

flatex

08.08.2017 - 

flatex bietet durch eine langfristige Partnerschaft mit Morgan Stanley den 0,00 Euro Handel an. Hierbei können ab einem Ordervolumen von 500 Euro bis zu 1.000 Trades je Monat vollkommen kostenfrei gehandelt werden. Die anfallenden Ordergeb ... weiterlesen

comdirect: 1,4 Mio. Wertpapierorders im B2C-Geschäft im Juli

comdirect

07.08.2017 - 

comdirect: Die Kundengesamtzahl der comdirect Gruppe betrug Ende Juli 3,279 Mio. (Juni: 3,267 Mio.). Es wurden 2,023 Mio. Wertpapierdepots geführt (Juni: 2,014 Mio.), und das betreute Kundengesamtvermögen lag im Juli bei 85 ... weiterlesen

Orderarten und wie man sie richtig einsetzt

Orderarten und wie man sie richtig einsetzt

Um die Ausführung einer Order nicht dem Zufall zu überlassen, gibt es eine Reihe von Orderarten und Orderzusätzen, mit denen der Trader genau definieren kann, wie seine Order ausgeführt werden soll.

Zu den wichtigsten Ordern gehören Stop Loss, Kill or Fill oder eine One Cancels Other (OCO). Diese Orderarten und Orderzusätze sollte man kennen und beherrschen.