Börsen Lexikon A-Z

Fremdkapital

Das Fremdkapital umfasst die Summe der Schulden eines Unternehmens, hinter denen Forderungen von Gläubigern stehen. Es wird auf der Passivseite der Bilanz ausgewiesen. Im Gegensatz zum Eigenkapital steht das Fremdkapital nicht unbefristet, sondern nur für einen begrenzten Zeitraum zur Verfügung – etwa für die Finanzierung von Anlage- oder Umlaufvermögenswerten.