Für aktive Trader bietet der Onlinebroker comdiret einen entsprechenden Viel-Trader-Rabatt, welcher aktiven Anlegern ab 125 Trades pro Halbjahr einen Rabatt von 15% auf die Ordergebühren gewährt.

Mit dem comdirect ProTrader bietet die comdirect aktiven Tradern auch eine spezielle Handelsplattform, die, auf das Wesentliche fokussiert, besonders schnelle und direkte Trading-Funktionen bietet.

Handelsangebot

  • Aktien
  • Anleihen
  • Classic-Options (Call & Putt)
  • Day-Turbos (Long & Short)
  • Digitale Optionen
  • CFDs
  • ETCs
  • ETFs
  • FFDs
  • Fonds
  • Forex (Devisenhandel)
  • Future Optionen
  • Futures
  • Optionen
  • Optionsscheine
  • SFDs
  • Stop-Loss-Turbos (Long & Short)
  • Zertifikate

Orderarten & Short Selling

Orderarten:

  • All or none (AON)
  • Bestens
  • Billigst
  • Bracket Order
  • Discretionary Orders
  • DynaBeat
  • Erster Kurs
  • Fill or Kill (FOK)
  • Iceberg Order
  • If Done
  • If Done-OCO
  • Immediate or Cancel (IOC)
  • Join
  • Kassa
  • Limit
  • Limit Buy
  • Limit Sell
  • Market
  • Market if touched
  • Market to limit
  • Next
  • One cancels other (OCO)
  • Schlusskurs
  • Stop
  • Stop Buy
  • Stop Limit
  • Stop Loss
  • Stop Market
  • Stop Sell
  • Take Profit
  • Trailing Stops

 

Shortselling:
Nein

Orderbucheinsicht:
Ja

Cross Border Handel:
Nein

 

Depotgebühren & Handelsgebühren

Depotgebühren:

  • 1,95 Euro/Monat ohne Aktivität
  • Kostenfrei ab zwei Trades pro Quartal oder Nutzung eines Sparplans oder des Girokonto.

Handelsgebühren Inlandsorder:

  • 4,90 Euro plus 0,25% Provision
  • Mindestens 9,90 Euro
  • Höchstens 59,90 Euro
  • Zzgl. evtl. Börsenplatzgebühr
  • Ggf. zzgl. Brief-,Telefon- oder Fax-Order: 14,90 Euro

Handelsgebühren Auslandsorder:

z.B. USA:

  • 7,90 Euro plus 0,25% Provision
  • Mindestens 12,90 Euro
  • Höchstens 62,90 Euro
  • zuzüglich börsenspezifische Zuschläge/Spesen
  • Ggf. zzgl. Brief-,Telefon- oder Fax-Order: 14,90 Euro

Handelsgebühren Außerbörslicher Handel:

  • 4,90 Euro plus 0,25% Provision
  • Mindestens 9,90 Euro
  • Höchstens 59,90 Euro

Mehrfachgebühren bei Teilausführungen:

bei taggleichen Orderausführungen werden für Teilausführungen keine Orderentgelte und börsenplatzabhängige Entgelte

Limitgebühren:

Nein

Gebühren für Orderänderung/-storno:

  • Keine Gebühren beim Onlinetrading

Fixkosten:

Nein (siehe Depotgebühren)

Vieltrader-Rabatte:

  • Ab 125 Trades im Vorhalbjahr: Viel-Trader-Rabatt von 15% auf die Ordergebühren

Kostenlose Realtimekurse:
Ja

Daytrade Broker Alternativen

Daytrade Broker Smartbroker
Daytrade Broker XTB

Bei der Produktpalette setzt der Daytrade Broker XTB auf Angebotsvielfalt. Daytrader haben die Möglichkeit neben CFDs auf Aktien, Aktienindizes, Anleihen, Rohstoffen, Devisen, Kryptowährungen, synthetische Aktien und ETFs auch Optionen zu handeln. Das Handelsangebot richtet sich mit dem teilweise Swapfreiem Handel nicht nur an Heavy und Daytrader. Neben Marktüblichen Spreads für den Devisen- und CFD-Handel bietet XTB den…

Daytrade Broker flatex

Mit günstigen und pauschalen Ordergebühr ist das Angebot von flatex für Privatanleger und für Vieltrader interessant. Der flatex Trader 2.0 ist eine zusätzliche Trading-Software, die neben umfangre...

Daytrade Broker Consorsbank

Für Vieltrader bietet der Onlinebroker Consorsbank (bisher Cortal Consors) entsprechende Rabatte auf die Ordergebühren sowie weitere Vergünstigungen bei der Nutzung kostenpflichtiger Handelsplattformen…

Daytrade Broker ViTrade

Das Handelsangebot des Daytrade Broker ViTrade umfasst alle deutschen Börsenplätze sowie alle wichtigen internationalen Handelsplätze. Dabei können auch mit 19 namenhaften Partnern im außerbörslichen Handel Aktien, Derivate, Fonds oder Anleihen gehandelt werden. Bei ViTrade ist sowohl über den Webtrader als auch über HTX der Intraday- und Overnight-Short-Handel möglich. In der HTX Handelsplattform wird Anlegern intraday…