Anlegerschutz

Leider gibt es nicht nur seriöse Anbieter im Finanzbereich sondern immer auch wieder schwarze Schafe.

Hier bieten wir Ihnen aktuelle Informationen zum Thema Anlegerschutz, um Sie vor Anlagebetrug zu schützen.

Aktuelle Hinweise zum Anlegerschutz

Deutsche Cannabis AG: BaFin droht Zwangsgelder an

Die BaFin hat am 25. November 2019 gegen die Deutsche Cannabis AG die Erfüllung der Finanzberichterstattungspflichten nach §§ 114 ff. des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG) angeordnet und Zwangsgelde…

Kryptoverwahrgeschäft neue Finanzdienstleistung im KWG

BaFin: Das Kryptoverwahrgeschäft hat als neue Finanzdienstleistung Eingang in das Kreditwesengesetz (KWG) gefunden. Hintergrund ist das Gesetz zur Umsetzung der Änderungsrichtlinie zur vierten EU-G…

Deutsche Cannabis AG: BaFin setzt Geldbußen fest

Die BaFin hat am 13. November 2019 Geldbußen in Höhe von insgesamt 90.000 Euro zulasten der Deutsche Cannabis AG festgesetzt.Den Sanktionen gegen die Deutsche Cannabis AG lagen folgende Verstöße zu…

Einlagensicherungsfonds mit neuer Sicherungsgrenze

Zum 1. Januar 2020 setzt der freiwillige Einlagensicherungsfonds des Bankenverbandes seine Reformvorhaben weiter um. Die Sicherungsgrenze wird von derzeit 20% auf 15% des jeweiligen Eigenkapitals d…

Bitcoin Trader kein nach § 32 KWG zugelassenes Institut

Die BaFin weist darauf hin, dass sie Bitcoin Trader keine Erlaubnis gemäß § 32 des Kreditwesengesetzes (KWG) zum Betreiben von Bankgeschäften oder Erbringen von Finanzdienstleistungen im Inland ert…

FX BASE kein nach § 32 KWG zugelassenes Institut

Die BaFin weist darauf hin, dass sie der FX Base keine Erlaubnis gemäß § 32 Kreditwesengesetz (KWG) zum Betreiben von Bankgeschäften im Inland erteilt hat. Das Unternehmen untersteht nicht der Aufs…