Stillhaltergeschäft

Bei einem Stillhaltergeschäft wird meist eine Option gehandelt. Der Verkäufer der Option ist der Stillhalter, häufig eine Bank, welche den Basiswert der Option im Eigenbestand verwahrt. Der Verkäufer muss bis zum Ende der Laufzeit der Option stillhalten, ob der Käufer das der Option zugrundeliegende Recht ausübt oder nicht. Als Gegenleistung erhält er dafür eine Prämie vom Käufer. Auch Privatanleger können Stillhaltergeschäfte durchführen, indem sie z. B. für die von ihnen gehaltenen Aktienbestände Kaufoptionen an andere Marktteilnehmer verkaufen.

Nächstes Trading Webinar

XTB: Guten Morgen BÖRSE!

Level: Einsteiger Typ: Webinar / Online Start: 22.04.2024 – 08:15 Uhr Ende: 22.04.2024 – 08:45 Uhr Preis: kostenlos

Altan Cantürk blickt gemeinsam mit Ihnen börsentäglich um 8:15 Uhr auf den neuen Handelstag. Was hat die Wall Street am Vortag gemacht, welche Nachrichten über-

XTB: Salomons Marktausblick

Level: Einsteiger, Fortgeschrittene Typ: Webinar / Online Start: 22.04.2024 – 09:00 Uhr Ende: 22.04.2024 – 09:45 Uhr Preis: kostenlos

Chartanalyst Stefan Salomon blickt aus Sicht des Chartanalysten für Sie an die Märkte. Eine Live-Session zur aktuellen Chartsituation und mit einfachen Handelsr

Aktuelle Trading Nachrichten

Generic filters
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in excerpt