Hier finden Sie die Gebühren der Onlinebroker für den außerbörslichen Aktienhandel von DAX-Titeln. So können Sie die Kosten der Broker einfach miteinander vergleichen. Alternativ bieten wir Ihnen auch einen Aktienkauf Ordergebühren Vergleich der Broker beim Handel über Xetra an.

Die angegebenen Gebühren gelten auch für den Handel an elektronische Börsenplätzen wie Tradegate Exchange, Quotrix, gettex und LS Exchange - sofern vom jeweiligen Broker angeboten. Ggf. anfallende Fremdspesen sind unten auf der Seite aufgeführt.

Tradingvolumen in Euro:

Auswahl der Broker:

Kosten beim außerbörslichen Handel mit Dax-Aktien:

comdirect: keine Fremdspesen
Consorsbank: Handelsplatzentgelt 0,75 € (Nicht-StarPartner)
flatex: Regulierungsgebühr Clearer (0,78 € - 2,67 €) und Schlussnotendatenträgerentgelt (0,04 € - 0,07 €) beim Handel über TradeGate, Lang & Schwarz und Baader Bank
GRATISBROKER: Keine Kosten beim Handel über gettex; ab 500 € Ordervolumen
justTRADE: Keine Kosten beim Handel über LS Exchange und Quotrix sowie Emittenten; ab 500 € Ordervolumen
maxblue: keine Fremdspesen
onvista bank: pauschalisierte Handelsplatzgebühr (2,00 €); fällt auch bei Handel über Premium-Plus Partner an
S Broker: Handelsplatzentgelt (0,49 €) und Abwicklungsentgelt (0,49 €)
Smartbroker: Keine Kosten beim Handel über gettex, 1€ beim Handel über Lang & Schwarz; sonst 4€
Trade Republic: 1€ Fremdspesen; Handel nur über LS Exchange möglich
ViTrade: keine Fremdspesen