Das Handelsangebot der Consorsbank umfasst 9 deutsche Börsenplätze sowie 22 ausländische Börsenplätze und 21 Handelspartner im außerbörslichen Direkthandel. Bereits ab 4,95,-€ plus Börsenkosten können Wertpapiere gehandelt werden. In einem extra Bereich bietet die Consorsbank zudem Analystenmeinungen zu Einzelwerten, aktuelle Chartanalysen, einen Wertpapiervergleich und interaktive Charts.

Um den Kunden einen effektiveren Handel durch regelmäßiges anpassen von Stops zu ermöglichen, wird bei der Consors Bank keine Gebühr für Orderänderungen erhoben. Mit SmartStops steht Anlegern zudem ein Tool zur Verfügung, welches auf Basis historischer Kursdaten Stop-Loss Signale für rund 500 Aktien generiert.

Handelbare Produkte

  • Aktien
  • Anleihen
  • CFDs
  • ETCs
  • ETFs
  • Fonds
  • Futures
  • Optionen
  • Optionsscheine
  • SFDs
  • Zertifikate
  • Forex (Devisenhandel)

Sparplanangebot

  • Aktien Sparplan
    Ja
  • Zertifikate Sparplan
    Ja
  • ETF Sparplan
    Ja
  • Fonds Sparplan
    Ja
Handelsgebühren Inlandsorder
  • 4,95 Euro plus 0,25% Provision
  • Mindestens 9,95 Euro
  • Höchstens 69,- Euro, zzgl. evtl. Börsenplatzgebühr
Handelsgebühren Auslandsorder

z.B. USA:

  • 19,95 Euro plus 0,25% Provision
  • Mindestens 24,95 Euro
  • Höchstens 69,- Euro

Abhängig vom Börsenplatz

Handelsgebühren Außerbörslicher Handel
  • 4,95 Euro plus 0,25% Provision
  • Mindestens 9,95 Euro
  • Höchstens 69,- Euro

Bei StarPartnern liegen die Gebühren – unabhängig vom Ordervolumen – bei 4,95 Euro flat.

Mehrfachgebühren bei Teilausführungen

nur Börsenplatzgebühr, Grundgebühr nicht

Fixkosten

Keine

Vieltrader-Rabatte
  • Star Trader Club: Ab 100 Trades/Jahr – Rabatte auf Ordergebühren, direkte Betreuung durch Spezialisten und Vorzugspreise für die Consorsbank Handelsplattformen
  • Platinum Star Club: Ab 500 Trades/Jahr – bis zu 80% Erlass auf die Provisionen
  • StarInvestor Club: Ab einem Anlagebetrag von 75.000 €
Depotgebühren

Keine

Aktienhandel Ja
Leistungsbereich

Für das Wertpapierdepot der früheren Cortal Consors Bank fallen keine Kontoführungs- oder Depotgebühren. Auch die Nutzung der Tradingsoftware ActiveTrader der Consorsbank ist kostenfrei, ebenso wie Watchlisten, Realtimekurse und Limitorder. In Zeiten, an welchen das Depotguthaben nicht im Markt investiert ist, kann dies bequem auf das ebenfalls angebotene Tagesgeldkonto transferiert werden.

Kostenlose Realtimekurse Ja
Orderbucheinsicht Ja
Orderarten
  • Fill or Kill (FOK)
  • Immediate or Cancel (IOC)
  • Limit
  • Limit Buy
  • Limit Sell
  • Market
  • One cancels other (OCO)
  • Stop Buy
  • Stop Limit
  • Stop Loss
  • Trailing Stops
Aktien Sparplan Ja
Zertifikatehandel Ja
Zertifikate-Angebot

Bei dem Zertifikate Broker Consorsbank können rund 250.000 Zertifikate von über 40 Emittenten gehandelt werden – ein Großteil davon auch im außerbörslichen Direkthandel. Die Anlagezertifikate-Übersicht bietet dem Anleger Listen mit ausgewählten Zertifikaten zur Zeichnung und den Umsatzspitzenreiter unter den Zertifikaten und mit der Zertifikate-Suche kann gezielt nach bestimmten Zertifikaten gesucht werden.

Als Zertifikate Broker bietet die Consorsbank regelmäßige Flat-Fee- oder Freetrade-Aktionen mit namhaften Zertifikate-Emittenten.

Zertifikate-Ordergebühren
  • 4,95 Euro plus 0,25% Provision
  • Mindestens 9,95 Euro
  • Höchstens 69,- Euro, plus evtl. Börsenplatzgebühr

Bei StarPartnern liegen die Gebühren – unabhängig vom Ordervolumen – bei 4,95 Euro flat.

Zertifikate Neuemissionen Ja
Zertifikate Sparplan Ja
ETF Handel Ja
ETF-Angebot

Die Consorsbank bietet ein umfangreiches Angebot an handelbaren ETFs. Über die Consorsbank StarPartner können darüber hinaus mehr als 80 ETFs ohne Gebühren geordert werden. Zudem können Anleger bei der Consorsbank über 220 ETF Sparpläne ohne Ausgabegebühr handeln.

ETF-Ordergebühren
  • 4,95 Euro plus 0,25% Provision
  • Mindestens 9,95 Euro
  • Höchstens 69,- Euro, plus evtl. Börsenplatzgebühr
ETF Sparplan Ja
Fondshandel Ja
Fondsangebot

Im Fondsbereich ermöglicht die Consorsbank dem Anleger den Handel in mehr als 10.000 Fonds von über 120 Fondsgesellschaften. Dabei profitieren Kunden häufig vom Consorsbank Discount auf die Ausgabegebühr. Insgesamt sind über 500 Fonds ohne Ausgabeaufschlag und über 7.000 Fonds mit mind. 50% Discount auf den Ausgabeaufschlag handelbar.

Im Rahmen von Sparplänen können fast 900 Fonds mit verschiedenen Themenschwerpunkten bespart werden. Unter dem Namen FondsStars bietet die Consorsbank 10 ausgesuchte Fonds aus unterschiedlichen Anlagekategorien und -regionen an, die mit einem Morningstar-Rating von mindestens 4 von 5 Sternen überzeugen können. Diese werden jeden Monat aufs neue Nominiert und mit 100% Rabatt auf den Ausgabeaufschlag angeboten

Fonds-Ordergebühren
  • 4,95 Euro plus 0,25% Provision
  • Mindestens 9,95 Euro
  • Höchstens 69,- Euro, plus evtl. Börsenplatzgebühr
Fonds Sparplan Ja

Disclaimer

CFDs (Contracts for Difference) sind komplexe Finanzinstrumente und bergen aufgrund der Hebelwirkung ein hohes Risiko für Ihr eingesetztes Kapital. 72,7% der Privatanleger verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Stellen Sie daher sicher, daß Sie die Funktionsweise von CFDs verstehen und sich das Risiko eines Verlustes leisten können.