Total Expense Ratio

Die “Total Expense Ratio” (TER), oder zu deutsch “Gesamtkostenquote” gibt dem Investor die Möglichkeit auf den ersten Blick die jährlichen Kosten eines Fonds oder eines ETFs zu vergleichen. Zu beachten gilt dabei, das in der TER nur interne Kosten, wie  Verwaltungskosten oder Depotgebühren, enthalten sind.

Der Ausgabeaufschlag eines Fonds oder die Transaktionskosten Ihres Brokers werden separat abgerechnet. Ein Vergleich der TER bei Finanzprodukten kann sich, vor allem bei langfristigen Investitionen, enorm lohnen. So “kosten” beispielsweise ETFs fast doppelt so wenig wie vergleichbare Fonds ihrer Peergroup.