GAP (Kurslücke) - Common Gap

Common Gaps sind allgemein nicht von großer Bedeutung für den Handelsverlauf eines Währungspaares am Forex-Markt. Ein Common Gap hat rein indikativ keine große Bedeutung.

 

Auch im Forex-Handel kommt es vor allem in weniger gehandelten Währungspaaren zu keiner Kursfeststellung bzw. zu keiner Kursbewegung. Diese Lücke im Handelsverlauf - beispielsweise in einem Minutenchart - wird als Common Gap (Kurslücke) bezeichnet.

Diese Kurslücke (Gap) wird mit einem Strich visualisiert, um auf diese Weise den einen mit dem anderen Candlestick verbinden zu können.

 

Der Handel geht nach dem Common Gap folglich unverändert weiter.

 

Weitere Arten von Gaps:

 

Anzeige