04.01.2018

US-Aktien eröffnen auf Rekordhochs

XTB

  • US-Aktienmärkte haben den Handelstag auf Allzeithochs begonnen
  • Asiatische und europäische Indizes haben heute stark zugelegt
  • US500, US100 und US30 gewinnen alle an Wert


Der Beginn des neuen Jahres war für Aktien-Bullen erfreulich, da sich die US-Märkte bereits über den Höchstständen des letzten Jahres bewegten und neue Allzeithochs ausbildeten.

Kurz nach der Eröffnung am Donnerstag an der Wall Street notieren alle 3 großen US-Indizes auf einem bisher nie dagewesenen Niveau, wobei die asiatischen und europäischen Indizes ebenfalls stark zulegen konnten.
 

Der JAP225 eröffnete den Handel im neuen Jahr mit einer großen Gap nach oben und brauchte nicht lange um den Höchststand des letztes Jahres zu überwinden.

Der Markt hat die Obergrenze eines steigenden Keils bei 23.000 Punkten überschritten und könnte sich nun in Richtung der 24.000 Punkte-Marke bewegen.


Der JAP225 hat heute einen starken Durchbruch erlebt. Quelle: xStation 5


Beim Blick auf die US-Märkte ist zu erkennen, dass der US500 seine Dynamik auch oberhalb der 2.700 Punkte weiter beibehält. Der Index ist dabei den größten wöchentlichen Gewinn der letzten Jahre zu realisieren, mit einem Zuwachs von mehr als 45 Punkten in den letzen Tagen.

Der wöchentliche RSI-Wert von 84 zeigt an, dass der Markt sich gemäß dieser Kennzahl deutlich im überkauften Bereich befindet. Aufgrund fehlender Umkehrsignale könnte es durchaus mehr Aufwärtspotenzial geben.


Der US500 verbucht einer der stärksten Wochen der letzten Jahre, der RSI-Wert von 84 deutet jedoch auf einen stark überkauften Bereich hin. Quelle: xStation 5

 

Weitere Index-Analysen:

Nasdaq 100: Höhenflug hält an

Wall Street stützt den DAX

DAX: Der Januar-Effekt



X-Trade Brokers Webinare


Aktuelle News zu X-Trade Brokers
Aktuelle Forex-Broker News
Anzeige