Mit dem Consorsbank FutureTrader können Anleger Futures und Optionen direkt an EUREX, CME, CBOT und OCC handeln. Die Handelsplattform steht Kunden dabei kostenlos zur Verfügung – lediglich für Realtime-Pushkurse bzw. -Pullkurse ist eine Abogebühr zu entrichten. Zusätzlich zum normalen Consors Depot wird für den Handel an den Futures-Börsen ein sogenanntes Marginkonto benötigt.

Seit Herbst 2021 bietet die Consorsbank auch den Handel mit Futures und Optionen an US-Börsen (CME, CBOT und OCC) zum Preis von 2,50 Euro pro Kontrakt zuzüglich Fremdkosten an.

Handelsangebot Futures & Optionen

  • Future Options
  • Futures
  • Options

Orderarten & Orderbucheinsicht

Orderarten:

  • All or none (AON)
  • Bestens
  • Billigst
  • Bracket Order
  • BreakEven Stop
  • Discretionary Orders
  • DynaBeat
  • Erster Kurs
  • Fill or Kill (FOK)
  • GTC Limit
  • GTC Stop
  • GTD Stop
  • Iceberg Order
  • If Done
  • If Done-OCO
  • Immediate or Cancel (IOC)
  • Join
  • Kassa
  • KasDevStop
  • Limit
  • Limit Buy
  • Limit Sell
  • Limit FOK
  • Market
  • Market if touched
  • Market to limit
  • Next
  • One cancels other (OCO)
  • Schlusskurs
  • Stop
  • Stop Buy
  • Stop Limit
  • Stop Loss
  • Stop Market
  • Stop Sell
  • Take Profit
  • Trailing Stops
  • Timed
  • Timed Stop Limit
  • TradeGuard Order

 

Orderbucheinsicht:
Ja

 

Depotgebühren & Handelsgebühren

Depotgebühren:
Nein

Handelsgebühren:

  • Eurex-Futures: 2,00 – 6,00 Euro pro Kontrakt gemäß Preisstaffel, Mini-DAX-Futures zu 1,00 Euro pro Kontrakt
  • Eurex-Optionen: 12,25 Euro (Grundgebühr) zzgl. 0,5 % auf Optionsprämie, Mindestprovision: 7,25 Euro
  • US-Futures: 2,50 Euro pro Kontrakt + 1,00 USD clearing/execution pro Kontrakt zzgl. Gebühren der Börse und der National Futures Association (NFA); Barausgleich von Futures: 3,50 Euro pro Kontrakt + 0,70 USD clearing zzgl. Gebühren der Börse und der NFA
  • US-Optionen: 2,50 Euro pro Kontrakt + 1,00 USD clearing/execution pro Kontrakt zzgl. Options Regulatory Fee (ORF), Gebühren der Securities and Exchange Commission (SEC) und Gebühren der Börse; Ausübung/Auslosung: 17,50 Euro pro Kontrakt + 0,70 USD clearing pro Kontrakt zzgl. ORF, Gebühren der SEC und der Börse; Barausgleich bei US-Indexoptionen bei Fälligkeit: 3,50 Euro pro Kontrakt + 0,70 USD clearing zzgl. Gebühren der Börse und der NFA
  • zzgl. Eurex-Gebühren für Optionen und Futures
  • Bis zu 20 Freetrades für Neukunden

Fixkosten:
Nein

Weitere Kosten:

Kursabo für US-Futures mit Orderbucheinblick Level 2:

  • CME: 5,00 Euro pro Monat für Non Professional, 79,00 Euro pro Monat für Professional (Pushkurse)
  • CBOT: 5,00 Euro pro Monat für Non Professional, 79,00 Euro pro Monat für Professional (Pushkurse)

Kursabo für US-Optionen:

  • Kursfeed der OPRA (insg. 15 Börsenplätze):
  • 5,00 Euro für Non Professional, 30,00 Euro pro Monat für Professional
  • Mit Level 1-Anzeige des besten Bid und Ask ohne Angabe des Börsenplatzes oder Orderbucheinblick.

Chartmodul für US-Derivate

  • 29,00 Euro monatlich
Disclaimer & Risikohinweis

74,6% der Privatanleger verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter.

CFDs (Contracts for Difference) sind komplexe Finanzinstrumente und bergen aufgrund der Hebelwirkung ein hohes Risiko für Ihr eingesetztes Kapital. Stellen Sie daher sicher, daß Sie die Funktionsweise von CFDs verstehen und sich das Risiko eines Verlustes leisten können.

Rechtliche Hinweise:

Bitte beachten Sie, dass die Auswahl der Produkte, die wir Ihnen nachfolgend vorstellen, nicht unter Berücksichtigung Ihrer persönlichen Vermögenssituation und Ihrer Risikobereitschaft erstellt wurde. Sie beruht lediglich auf einer technischen Chartanalyse. Sie sind auf einen kurzfristigen Anlagehorizont von bis zu 30 Tagen ausgerichtet. Eine Fundamentalanalyse mit weiteren Angaben zu den Hintergründen des vorgestellten Wertpapieres sowie eine daraus resultierende Projektion der möglichen Entwicklung für die Zukunft erfolgt gerade nicht.

Bitte informieren Sie sich daher sorgfältig über das Produkt, bevor Sie eine Investmententscheidung treffen. Setzen Sie sich dabei insbesondere mit den mit dem Produkt verbundenen Chancen und Risiken auseinander; neben den finanziellen Aspekten kann dies z.B. auch steuerliche und rechtliche Aspekte betreffen. Bei Investitionen in Einzelwerte besteht immer auch das Risiko eines Totalverlusts. Die maßgeblichen Produktinformationen können Sie dem Verkaufsprospekt des jeweiligen Emittenten entnehmen, sowie den weiteren Informationen, die Sie auf unserer Webseite unter www.consorsbank.de abrufen können.

Neben den hier vorgestellten Produkten gibt es möglicherweise andere Produkte, die für Ihr gewünschtes Investment bzw. die von Ihnen verfolgten Zwecke besser geeignet sind. Die hier zur Verfügung gestellten Informationen enthalten daher auch nicht notwendigerweise die für Ihre Anlageentscheidungen erforderlichen oder wesentlichen Informationen.

Wir weisen abschließend darauf hin, dass es sich in dem Fall, in dem Sie Transaktionen in hier vorgestellten Werten ohne vorherige individuelle Beratung durchführen, um ein sogenanntes “beratungsfreies Geschäft” handelt.

Futures Broker Alternativen

Futures-Broker CapTrader

Der deutsche Futures Broker CapTrader bietet den Zugang zu 19 Futures-Börsen weltweit zu günstigen Konditionen für den Futureshandel. Beim Futures Trading mit CapTrader werden keine zusätzlichen Marginanforderungen gestellt. Nur die originalen Margins der Börsenplätze fallen an. Schon ab 2,- Euro in Europa oder 3,50,- USD in den USA können Futures und Optionen gehandelt werden. Ab…

Futures Broker ViTrade

Der Handel mit EUREX-Futures kann bei dem Futures Broker ViTrade sowohl über den ViTrade WebTrader als auch über die Handelsplattform ViTrade HTX erfolgen. Pro Halfturn und Kontrakt werden 3,95 Euro oder der entsprechende Gegenwert in der Handelswährung zzgl. Börsengebühren fällig. Den Mini-DAX-Future können Trader für 1,11 Euro pro Kontrakt/Halfturn zuzüglich Börsengebühren handeln. Dieser ist besonders…

Futures Broker FXFlat

FXFlat bietet Tradern einen direkten Zugang zum Futures Handel an der deutschen Terminbörse Eurex an. Über die Handelsplattform FXFlat MetaTrader 5 erhalten Anleger Tick-by-Tick Daten - das bedeute...

Futures Broker WH SelfInvest

WH SelfInvest bietet seinen Tradern als Futures Broker den Handel von über 2.000 Futures an. Futures bieten den Vorteil, dass sie einfach zu verstehen sind, transparent gegenüber allen Marktteilnehmern sind und die geringsten Gebühren und Spreads beim aktiven Handeln aufweisen. Dabei wird er Trader bei WH SelfInvest von der Handelsplattform NanoTrader unterstützt. Diese garantiert mit…

Futures Broker onvista bank

Der Handel mit Futures und Optionen an der Eurex ist bei der onvista bank bereits seit 1997 möglich – damit war die onvista bank (damals noch Fimatex) der erste Futures Broker, der Privatanlegern den Handel an der Eurex ermöglichte. Außerdem erfolgt der Futureshandel bei der onvista bank über das selbe Konto, wie auch der Wertpapierhandel….