Futures Handel bei FXFlat – FXFlat bietet Tradern einen direkten Zugang zum Futures Handel an der deutschen Terminbörse Eurex an. Über die Handelsplattform FXFlat MetaTrader 5 erhalten Anleger Tick-by-Tick Daten – das bedeutet, daß sie alle zustande gekommenen Kurse angezeigt bekommen und nicht nur Snapshot Daten, die sich lediglich alle paar Sekunden aktualisieren. Darüber hinaus können mit dem MetaTrader 5 Futures auch gehedged werden; das bedeutet, daß über die One-Klick-Order die Möglichkeit besteht, Long und Short Positionen gleichzeitig im selben Futures Kontrakt zu halten.

Im Futures Handel gibt es eine intraday- und eine overnight Marginanforderung. Die Marginanforderung bei FXFlat liegt intraday bei einem geringen Prozentsatz der Marginanforderung von der Eurex (ca. 10%). So beträgt die intraday Marginanforderung für einen Mini-Dax-Future 500 Euro pro Kontrakt.

Handelsangebot
  • Futures
Orderbucheinsicht Ja
Orderarten
  • Limit
  • Market
  • Stop
  • Stop Limit
Depotgebühren Nein
Handelsgebühren
  • 1,00 Euro pro Kontrakt/Halfturn inkl. aller Börsengebühren
  • Nur ca. 10% Marginanforderung intraday
Fixkosten Nein
Weitere Kosten

kostenfreie Echtzeitkurse bei FXFlat:

  • Für Privatkunden: 20 EUR pro Monat
  • Für Professionelle Kunden*: 100 EUR pro Monat

Diese Gebühren werden wieder gutgeschrieben, sofern die Mindestkommission in Höhe von 300€ erwirtschaftet worden ist.

*) Professionelle Kunden aus Sicht der Kursanbieter bzw. der Börse unterscheiden sich von der Einstufung gemäß Wertpapierhandelsgesetz bei Kontoeröffnung.

Disclaimer

CFDs (Contracts for Difference) sind komplexe Finanzinstrumente und bergen aufgrund der Hebelwirkung ein hohes Risiko für Ihr eingesetztes Kapital. 79,95% der Privatanleger verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Stellen Sie daher sicher, daß Sie die Funktionsweise von CFDs verstehen und sich das Risiko eines Verlustes leisten können.