MENUMENU

Depot-Optimierer - Gewinne in jeder Börsenphase

Der "Depot-Optimierer" wurde bereits im Jahr 2002 gegründet. Der Anspruch ist: Gewinne in jeder Börsenphase. In jeder Börsenphase gibt es Anlageklassen, die gut laufen. Befindet sich der Aktienmarkt nach einem externen Schock (Öl-Preis, Terroranschlag, Bankenpleite) auf Talfahrt, gewinnen erfahrungsgemäß Gold und Anleihen an Wert.

 

Mit dem richtigen Depot-Mix können daher auch schwierige Marktphasen gemeistert werden. Der "Depot-Optimierer" deckt mit seinen Empfehlungen Aktien (Schwerpunkt: Value-Aktien und wachstumsstarke Nebenwerte aus Deutschland, Österreich und der Schweiz), Edelmetalle, Rohstoffe und auch Anleihen ab. So benötigen Privatanleger nur noch einen Börsendienst für das gesamte Depot.

Vorstellung der Redaktion

 

Die Redakteure haben unterschiedliche Arbeitsschwerpunkte und decken jeweils 2 bis 3 Themenfelder ab.

Chefredakteur Rolf Morrien ist der Spezialist für Aktien aus den Old-Economy-Branchen (Anlagen- und Maschinenbau, Stahl, Automobil) und Unternehmensanleihen.

Redakteur Jens Gravenkötter ist u.a. der Experte für Unternehmen in Sondersituationen (Übernahmen, Squeeze-out, Kapitalerhöhungen). Insgesamt deckt die Redaktion 16 Schwerpunktthemen ab.

Interview mit Rolf Morrien: Depot-Optimierer - Gewinne in jeder Börsenlage

Rolf Morrien

Broker-Test.de im Interview mit Rolf Morrien, Chefredakteur "Der Depot-Optimierer", über Gewinne in jeder Börsenlage, das Potential deutscher Nebenwerte, die Stärke eines ausgewogenen Depots sowie einen Ausblick auf die nächsten 12 Monate. Lesen Sie das Interview mit Rolf Morrien...


Leistung und Vorteile

 

Der "Depot-Optimierer" wurde vor knapp 10 Jahren als klassischer Print-Börsendienst gegründet (Zustellung per Post). Das Leistungsspektrum wurde in den vergangenen Jahren deutlich erweitert:

 

  • 12 ausführliche Monatsausgaben (werden per Post und per E-Mail verschickt) Außerdem aktuelle Marktberichte und Unternehmensmeldungen jede Woche per E-Mail
  • 4 Mal im Jahr werden Sonderstudien zu aktuellen Themen wie Nebenwerte-Favoriten, Dividenden-Stars, Gold, Öl, Inflation oder Steuer-Tipps mit Musterrechnungen veröffentlicht.
  • In den Wochen, in denen keine Monatsausgabe erscheint, werden Wochenberichte mit aktuellen Meldungen und Trends per E-Mail versendet.
  • Dienstags können Leser von 18 bis 19 Uhr im Internet-Chat mit dem Chefredakteur diskutieren.
  • Mittwochs ist von 10 bis 12 Uhr telefonische Redaktionssprechstunde.
  • An Börsentagen gibt abends immer einen aktuellen Marktkommentar (Morriens Schlussgong)
  • Pro Jahr finden 3 bis 5 Lesertreffen in Deutschland, Österreich und der Schweiz statt.

 

Dieses Leistungspaket deckt alle Informationen und Empfehlungen ab, die ein Privatanleger für einen dauerhaften Börsenerfolg braucht.