Admiral Markets - Leistungsangebot

Admiral Markets - der Forex und CFD-Broker im Portrait
Die weltweit tätige Admiral Markets Group ist einer der größten Forexbroker für Privatkunden. In Deutschland ist Admiral Markets im Jahr 2011 gestartet, Seit Frühjahr 2014 wird das Neugeschäft für die deutschsprachigen Länder unter dem Dach der Admiral Markets UK Ltd. gebündelt, reguliert und überwacht durch die britische Financial Conduct Authority.

Das Angebot der weltweiten Admiral Markets Gruppe wird dabei stets für den Kunden vor Ort zugeschnitten. Die Admiral Markets Niederlassung in Berlin betreut Trader aus den deutschsprachigen Ländern umfassend mit Kundenservice und Schulungen, kostenlosen Webinaren und Seminaren und HelpDesk.


Innovationen und sinnvolle Ergänzungen sind stets Bestandteil der Admiral Markets Aktivitäten - beispielsweise werden der MetaTrader 4 und 5 durch die "Supreme Edition" um viele sinnvolle Zusatzfeatures ergänzt und bieten sowohl dem Einstiger, Normal-Trader als auch dem Profi- und Daytrader Unterstützungen für sein CFD & Forex-Trading. Die MetaTrader Handelsplattformen stehen in allen Weltsprachen zur Verfügung - bei Admiral Markets sogar neben der Windows-Version auch kostenlos für Apple/Mac.

Der Forex Broker Admiral Markets
Mit dem Admiral.Markets Konto können Anleger beim Forex Broker Admiral Markets 36 Währungspaare sowie 5 Kryptowährungen handeln. Die Spreads beginnen bei diesem Kontomodell bei 0,8 Pips und es wird keine zusätzliche Kommission fällig. Es können Micro-, Mini- und Standard-Lots gehandelt werden.

Mit dem Admiral.Prime Konto können Trader bei Admiral Markets 45 Währungspaare handeln. Hier beginnen die Spreads bereits ab 0,0 Pips. Die Kommission beträgt hier 3 Euro pro Lot Half-turn. Es können sowohl Mini- als auch Standard-Lots gehandelt werden.

Bei allen Konten gibt es eine Non-Dealing Desk Orderausführung ohne Requotes sowie einen maximal wählbaren Hebel von 1:500 für die meisten Währungspaare.

Der CFD Broker Admiral Markets
Mit dem Admiral.Markets Konto können Anleger beim CFD Broker Admiral Markets insgesamt 97 Basiswerte wie Metalle, Energieträger, Indizes, Anleihen und Aktien als CFD handeln. Beim Admiral.Prime Konto können zusätzlich zu den 45 Währungspaaren noch 3 Spot Metall CFDs gehandelt werden.

Admiral Markets Kontotypen

Bei Admiral Markets werden insgesamt 3 verschieden Kontomodelle angeboten, die sich hinsichtlich Mindesteinzahlung, handelbarer Basiswerte, Handelsplattform, Spread und Kommission unterscheiden.

Bei den Kontotypen Admiral.Markets und Admiral.MT5 beträgt die Mindesteinzahlung 200 EUR/USD/GBP/CHF und es können jeweils 36 Währungen sowie 97 Baiswerte als CFD gehandelt werden. Es gibt eine Non-Dealing Desk Orderausführung ohne Requotes mit Spreads ab 0,8 Pips ohne Kommission beim Devisenhandel. Beim Konto Admiral.Markets können Trader den MetaTrader 4 als Handelsplattform nutzen, beim Admiral.MT5 Konto dementsprechend den MetaTrader 5.

Beim Konto Admiral.Prime, das sich an Forex-Trader richtet, beträgt die Mindesteinzahlung 1000 EUR/USD/GBP/CHF und es können 45 Währungspaare sowie 3 Spot Metall CFDs gehandelt werden. Bei diesem Konto handel Trader zu echten Interbank-Spreads ab 0,0 Pips wofür allerdings eine Kommission von 3 Euro pro Lot Half-turn anfällt. Als Handelsplattform steht hier nur der MetaTrader 4 zur Verfügung.

 

Admiral Markets Handelsplattformen
Neben den Standard Handelsplattformen MetaTrader 4 und 5 bekommen Trader bei Admiral Markets die MetaTrader 4 Supreme Edition sowie die MetaTrader 5 Supreme Edition. Mit der Supreme Edition bietet Admiral Markets viele sinnvolle Erweiterungen für den MetaTrader.

So bringt die Supreme Edition beispielsweise eine Marktstimmungs-Komponente, welche News hinsichtlich marktbewegender Inhalte untersucht, oder das Mini-Terminal für eine noch schnellere Orderaufgabe inkl. Stop-Loss, Take-Profit, Handelsgrößen- und Marginrechner. Speziell für Scalper ist auch der Tick Chart Trader interessant, der jeden einzelnen Tick visualisiert und eine sofortige Orderaufgabe ermöglicht.

Mit dem Indikator-Paket erhält der MetaTrader viele zusätzliche und nützliche Indikatoren für mehr Informationen und Handelssignale.

 
Zusätzlich zum Handel über die MetaTrader Supreme Edition bietet Admiral Markets auch den mobilen Handel via MetaTrader Mobile als App für Smartphones und Tablets mit iOS oder Android an.

 

Kundenservice und Webinare

Der Kundenservice von Admiral Markets ist von Montag bis Freitag zwischen 9 und 18 Uhr telefonisch, via Chat und Kontaktformular auf der Webseite erreichbar. Der Trading Desk ist von Montag bis Freitag rund um die Uhr zu erreichen.

Auf Webseite finden Kunden und Interessenten einen umfangreichen Wissensbereich zu den Handelsplattformen, Orderarten sowie dem CFD- und Forexhandel. Börsentäglich finden zudem verschiedene kostenlose 
Admiral Markets Webinare statt.

Historie und Firmenhintergrund

Bereits im Jahr 2001 erfolgte die Gründung von „Admiral Markets Investments & Securities“ in Estland. Jahr für Jahr werden Schritt für Schritt weitere Länder von Admiral Markets betreut, mit eigenen Büros, Partnern und Vertretern in vielen Ländern. In Deutschland sitzt die Repräsentanz am Potsdamer Platz in Berlin und betreut den gesamten deutschsprachigen Raum.

 

Das Geschäftsmodell von Admiral Markets UK Ltd heißt "Execution Only", es wird also keine Anlageberatung angeboten. Aber zahlreiche, konkrete Infos, Schulungen und Support stehen für die Kunden bereit. Ebenfalls stark nachgefragt wird der umfangreiche YouTube-Kanal, wo viele deutschsprachige Schulungsvideos rund um Devisen, CFDs und dem MetaTrader zur Auswahl stehen.
 

Auszeichnungen

In der Kategorie "Forexbroker des Jahres 2017" bei der Brokerwahl konnte sich Admiral Markets erneut den zweiten Platz sichern. Schon im Jahr 2015 bei der Leserwahl 2015 erzielte der Broker den 2. Platz. Bei der Wahl zum Broker des Jahres 2016, 2015, 2014 und 2013 konnte Admiral Markets den 2. Platz in der Kategorie Forex Broker des Jahres erlangen. Ebenfalls den 2. Platz belegt Admiral Markets beim Börse am Sonntag Leser-Award 2013.

Risikowarnung
Bitte beachten Sie generell stets: Forex & CFDs sind Hebelprodukte und deshalb nicht für jeden geeignet! Der Hebeleffekt multipliziert Ihre Gewinne und Verluste. Im Extremfall können Sie schnell Ihr gesamtes Investment verlieren! Die Nachschusspflicht für Kunden mit deutschem Hauptwohnsitz entfällt. Admiral Markets tätigt "Execution Only" und richtet sich an den erfahrenen, selbst entscheidenden Anleger. Konsultieren Sie einen unabhängigen Finanzberater, wenn Sie Fragen oder Beratungsbedarf haben.

BaFin Informationen zur Zweigniederlassung Deutschland

BaFin Informationen zu Admiral Markets UK Limited Zweigniederlassung Berlin

Auszug vom 24. November 2017:

Gattung: Zweigniederlassung (FDI) gem. § 53b KWG

 

Erlaubnisse/Zulassung/Tätigkeiten Erteilungsdatum Ende am Endegrund
Sonstige nach MiFID 13.05.2015    
NOTIFIKATION (MiFID)
Eingang Erstnotifikation (MiFID):15.01.2015
Datum Eingang der letzten Änderungsanzeige (dargestellte Matrix):28.10.2017
  Wertpapierdienstleistungen Wertpapiernebendienstleistungen
Finanzinstrumente A1 A2 A3 A4 A5 A6 A7 A8 B1 B2 B3 B4 B5 B6 B7
C1    ☑    ☑    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐
C2    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐
C3    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐
C4    ☑    ☑    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐
C5    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐
C6    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐
C7    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐
C8    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐
C9    ☑    ☑    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐
C10    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐
A1 - Annahme und Übermittlung von Aufträgen
A2 - Ausführung von Aufträgen im Namen von Kunden
A3 - Handel für eigene Rechnung
A4 - Portfolio-Verwaltung
A5 - Anlageberatung
A6 - Übernahme der Emissionen und/oder Platzierung
A7 - Platzierung von Finanzinstrumenten ohne feste Übernahmeverpflichtung
A8 - Betrieb eines multilateralen Handelssystems (MTF)
B1 - Verwahrung u. Verwaltung v. Finanzinstrumenten für Rechnung der Kunden
B2 - Gewährung von Krediten oder Darlehen
B3 - Beratung von Unternehmen
B4 - Devisengeschäfte bei Wertpapierdienstleistungen
B5 - Wertpapier- und Finanzanalyse bei Geschäften mit Finanzinstrumenten
B6 - Dienstleistungen bei der Übernahme von Emissionen
B7 - Wertpapierdienstleistungen im Zusammenhang mit deren Bereitstellung
C1 - Übertragbare Wertpapiere
C2 - Geldmarktinstrumente
C3 - Anteile an Organismen für gemeinsame Anlagen
C4 - Optionen, Terminkontrakte in Bezug auf Wertpapiere
C5 - Optionen, Terminkontrakte in Bezug auf Waren, die bar abgerechnet werden
C6 - Optionen, Terminkontrakte in Bezug auf Waren die effektiv geliefert werden
C7 - Optionen, Terminkontrakte in Bezug auf Waren die nicht von C6 erfasst sind
C8 - Derivative Finanzinstrumente für den Transfer von Kreditrisiken
C9 - Finanzielle Differenzgeschäfte
C10 - Derivate, die nicht Finanzinstrument gem. Abschnitt C zugeordnet werden

Anzeige