Börsenlexikon

Bonds

Bonds sind Anleihen, die beispielsweise von staatlichen Institutionen oder Unternehmen herausgegeben werden. Sie garantieren dem Käufer einen Anspruch auf feste Zinsen und ein Rückzahlungsrecht. Die Zahlungen für Bonds haben Vorrang vor allen anderen Dividendenverpflichtungen. Anders als beim Kauf einer Aktie wird man durch den Erwerb eines Bonds nicht Miteigentümer an einem Unternehmen, sondern dessen Gläubiger.

Ähnliche Begriffe: