Buy-out-Fonds

Buy-out-Fonds finanzieren die Übernahme eines Unternehmens mit Hilfe des bestehenden Managements. Diese Fonds aus dem Private Equity Bereich sind häufig an mehreren Übernahmen verschiedener Unternehmen beteiligt. Meist ist die Beteiligung des Fonds nur für eine bestimmte Zeit geplant. Häufig und üblich sind Zeiträume von einigen Jahren, dann wird die Beteiligung wieder abgegeben, zum Beispiel durch Verkauf an andere Fonds oder durch einen Börsengang.