Mehr Informationen zu ETFs auf comdirect Website

  • Neuer ETF-Informer erleichtert Produktauswahl
  • Free-Buy-Aktion für ETFs von ComStage, ETFlab und UBS bis 30. Juni 2011

Die comdirect bank baut ihr Informationsangebot zu börsengehandelten Indexfonds (ETFs) aus. Mehr Übersicht und mehr Navigation bei der Suche nach dem passenden ETF-Produkt gibt es ab dem 17. März 2011. Ein Informer nur zu ETFs steht dann allen Nutzern der comdirect Website kostenlos zur Verfügung.

Die Startseite des neuen ETF-Informers enthält eine Ansicht verschiedener Indices. Mit einem Klick lassen sich alle dazugehörigen ETFs anzeigen. Alternativ lassen sich alle handelbaren ETFs nach Anlagetyp oder Branche sortieren. Eine Suche nach bestimmten Papieren ist über den ETF-Selector möglich. Aktuelle ETF-Neuauflagen sowie Informationen zu den meistgehandelten ETFs und Top-Performern werden übersichtlich dargestellt. Wer einen ETF anklickt, erhält umfassende Informationen zu dem jeweiligen Wertpapier. So werden zum Beispiel die Gesamtkostenbelastung (TER) oder die Wertentwicklung angezeigt. Für kurzfristig agierende Trader wurde eine Intraday-Anzeige ergänzt. “Mit dem ETF-Informer gehen wir auf die spezifischen Informationsbedürfnisse von ETF-Anlegern ein, und schaffen gleichzeitig mehr Übersichtlichkeit in einem schnell wachsenden Markt”, sagt Silvia Danckwardt, Fondsexpertin bei der comdirect bank.

Zum Start des ETF-Informers können Anleger ab sofort von einer Free-Buy-Aktion für ETFs profitieren: Für ETF-Käufe von ComStage, ETFlab und UBS entfallen bis zum 30. Juni 2011 die comdirect Ordergebühren. Die Aktion beinhaltet etwa 150 ETFs, mit denen sich alle relevanten Investmentstrategien abbilden lassen. “Für Anleger, die Unterstützung bei der Zusammenstellung ihres Depots benötigen, haben wir drei verschiedenen Anlagevorschläge zusammengestellt. Sie wurden durch das Institut für Vermögensaufbau geprüft. Damit bieten wir zusätzlich Orientierung bei der Produktauswahl” sagt Danckwardt.

Die Free-Buy-Aktion der comdirect bank im Überblick:

  • Keine comdirect Ordergebühr für rund 150 ETFs von ComStage, ETFlab und UBS vom 15. März 2011 bis 30. Juni 2011.
  • Gültig für alle Käufe über deutsche Börsen und im comdirect LiveTrading über die Handelspartner Commerzbank, Lang & Schwarz sowie Tradegate bei Orders zwischen 1.000 und 25.000 Euro je ETF.
  • Geprüfte Anlagevorschläge vom Institut für Vermögensaufbau.
  • Verkäufe und Sparpläne der comdirect bank sind von der Aktion ausgenommen.

Weitere Informationen unter:

http://www.comdirect.de/etf-kaufaktion sowie unter

http://www.comdirect.de/inf/etfs/index.html (ab 17. März 2011)

Weitere Brokerage Meldugen:

Aktie im Fokus: ING – Analysten sehen ca. 40% Kurspotential

Die Aktie der niederländischen Großbank ING notierte am 27. Dezember 2018 bei 9,09 Euro auf einem letzten Verlaufstief. Danach konnte sich das Wertpapier bis auf ein Zwischenhoch vom 16. April 2019…

Ölpreis WTI – Korrektur angelaufen?

Kurzzeitig sah es so aus, als ob er der Ölpreis jetzt schnurstracks nach unten geht. Mittlerweile hat sich aber eine Stabilisierung an einem wichtigen Haltebereich ergeben, die das Potenzial auf ei…

Aktie im Fokus: Fresenius Medical Care – Analysten sehen 30% Potential

Die Aktie des DAX-Konzerns Fresenius Medical Care notierte am 01. Oktober 2018 auf einem letzten Zwischenhoch von 91,74 Euro. Bis zum 04. Januar 2019 fiel das Wertpapier bis auf ein Verlaufstief vo…

Ruhe vor dem Sturm im EURJPY – Die Handelsideen für den 20.06.2019

Bis zur Veröffentlichung der FED-Zinsentscheidung und der darauffolgenden Pressekonferenz, sind die Märkte kaum vom Fleck gekommen. Doch im Anschluss daran hat sich bei den großen Indices das bulli…

DAX nach Rally in Wartestellung – Wie deutlich wird die Fed?

Die Sitzung der US-Notenbank könnte heute Abend relativ unspektakulär enden. Während man beim EZB-Präsidenten Draghi gestern noch überrascht war, als er das Thema Zinssenkungen direkt ansprach, geh…

Krypto-Analyse: Bitcoin erreicht Jahreshoch, Facebook enthüllt Libra-Pläne

BITCOIN ERREICHT DANK FACEBOOK NEUEN JAHRESHÖCHSTSTAND Ein lang erwartetes White Paper über die neue Kryptowährung namens Libra wurde am Dienstag von Facebook veröffentlicht. Das Social-Media-Unter…

Aktie im Fokus: Vonovia – Berlin führt Mietdeckelung ein

Nach Plänen der Landesregierung soll ein fünfjähriger Mietenstopp in der Hauptstadt eingeführt werden, wie die Bausenatorin Katrin Lompscher nach der Senatssitzung sagte. Die beschlossenen Eckpunkt…

Palladium Analyse: Metall nimmt wieder Jahreshochs ins Visier!

Die fulminante Rallye der letzten 10 Monate dauerte bis in die erste Jahreshälfte 2019 an und brachte ein Verlaufshoch von 1.614 US-Dollar hervor. Dieser beispiellose Anstieg fand aber Ende März ei…

Die Bullen scharren mit den Hufen

Die Anleger an der Frankfurter Börse lassen es nach den Gewinnen vom Vortag zunächst ruhig angehen. Am Mittwochmittag läuft der DAX seitwärts, allerdings ist die Stimmung weit zuversichtlicher als …