E*TRADE FINANCIAL Corp. Names Robert Druskin Chairman and Interim CEO

The Board of Directors of E*TRADE FINANCIAL Corporation (NASDAQ: ETFC) today announced that it has named Lead Independent Director Robert Druskin Chairman and interim Chief Executive Officer of the Company effective December 31, 2009. Mr. Druskin, who has served on E*TRADE FINANCIAL Corporation’s Board of Directors since February 2008, will assume both positions from Don Layton, who is retiring as planned at year end when his contract expires. Mr. Druskin has chaired the Finance and Risk Oversight Committee and served on the Nominating and Governance Committee while on E*TRADE FINANCIAL’s Board. Mr. Druskin is a former Chief Operating Officer of Citigroup, where he was also a member of the Office of the Chairman.

The Board of Directors also announced that it has made meaningful progress in the search for a new CEO. Mr. Druskin is not a candidate to fill the CEO position. To ensure a smooth transition, Mr. Layton has entered into a consulting agreement to aid Mr. Druskin and the to-be-named CEO, as needed.

“I am very pleased to be expanding my role at E*TRADE at a time when the Company is seeing strong momentum in so many fundamental parts of its business, thanks in no small part to Don’s tremendous efforts here during the last two years,” Mr. Druskin said. “Despite the difficult economic environment, the Company’s number of brokerage accounts is at an all-time high, with record year-to-date trading volumes; and the balance sheet is significantly stronger as a result of the Company’s recapitalization. We enter 2010 well positioned to take advantage of the growth opportunities ahead, and I am looking forward to helping drive that progress.”

“It is with great pride and appreciation that I turn E*TRADE over to Bob and the next CEO, Mr. Layton said. “I want to thank everyone involved with E*TRADE — from front-line associates, through senior management, and to the Board itself — for being so dedicated to the Company these past two years. It was my honor to work with them to navigate successfully through this period of tremendous financial distress to where we now have a thriving franchise fully deserving of customer confidence. I look forward to helping ensure a smooth transition and to seeing the company prosper in the years ahead.”

Weiterführende Links:

Feuer frei im Währungskrieg – Peking manipuliert den Yuan nach unten

Die wichtigsten Notenbanker der Welt tagen in Jackson Hole. Doch während sich die Welt auf klare Aussagen der US-Notenbank in Sachen Rezession fokussiert, könnte ein ganz anderes Thema wirklich wic…

Aktie im Fokus: Deutsche Bank – Hoffnung auf einen Boden

Aktien der Deutschen Bank muten Anlegern seit Jahren herbe Verluste zu, diese reichten bis Ende Mai auf ein Niveau von 5,80 Euro abwärts. Die von Skandalen geprägte Bank konnte sich lange Zeit nich…

Marktkommentar: Wird Powell die Märkte enttäuschen?

Inmitten der zunehmenden Rezessionsängste suchen die Händler nach Hinweisen für geldpolitische Impulse. Die heutige Rede von Fed-Chef Jerome Powell beim Notenbank-Treffen in Jackson Hole wird berei…

Aktie im Fokus: DWS Group – Experten von Kepler Cheuvreux vergeben neues Kursziel

Die Aktie des SDAX-Konzerns DWS Group notierte am 08. Mai 2019 bei 34,19 Euro auf einem Hoch. Danach fiel das Wertpapier bis zum 21. August 2019 auf ein jüngstes Verlaufstief von 25,69 Euro zurück….

GBP/USD: Korrektur nach Crash!

Das britische Pfund verteuerte sich in den letzten Tagen um bis zu 1,2 Prozent auf 1,2252. Die Anleger stiegen also nach langer Zeit mal wieder in die britische Währung ein. Aus charttechnischer Si…

Wirtschaftskalender: Alle Augen auf Powell-Rede gerichtet

1430 Uhr | Kanada | Einzelhandelsumsätze (Juni) Die Anfang dieser Woche veröffentlichten Daten aus Kanada überraschten positiv – die Industrieumsätze fielen weniger als erwartet, die Großhandelsums…

Fed-Orakel verwirrt die Aktionäre – Währungshüter bremsen Frankfurt aus

Jetzt haben sie es schon wieder getan Die Währungshüter der Federal Reserve haben mit ihrem zweideutigen Einerseits-Andererseits die Kauflust am Aktienmarkt gebremst. Will die Fed nun eine geldpoli…

Aktie im Fokus: Wirecard – Experten des Bankhauses Lampe sehen 50 Prozent Kurspotential

Die Aktie des DAX-Konzerns Wirecard notierte am 08. Februar 2019 auf einem übergeordneten Verlaufstief von 86,00 Euro. Das Wertpapier verdoppelte sich danach beinahe bis zum 28. Mai 2019 auf ein jü…

Gold: Die Fallhöhe ist groß!

Seit Jahresbeginn ist das Edelmetall um mehr als 17 Prozent gestiegen. Doch nach dem Sprung auf die Marke von 1.535 US-Dollar legte die Goldrally eine Verschnaufpause ein. Nach so einer Bewegung is…