MENUMENU

Nettoinventarwert

Der Nettoinventarwert (kurz NIV, auf Englisch net asset value) wird auch als Inventarwert, Anteilwert oder innerer Wert bezeichnet. Er beschreibt das Vermögen des Fonds, dass für die Berechnung des Werts der einzelnen Fondsanteile entscheidend ist.

Bei einem solchen Fondsanteil entspricht der Nettoinventarwert dem Nettovermögen des jeweiligen Fonds geteilt durch die Anzahl der insgesamt ausgegebenen Anteile.

In der Regel wird der Nettoinventarwert an jedem Börsentag berechnet, so dass der Wert der einzelnen Anteile entsprechend aufdatiert werden kann.

Für den Anleger bedeutet das, dass er seine Fondsanteile an jedem Börsentag entweder über die Börse oder über die Fondsgesellschaft selbst zum aktuellen Wert verkaufen kann.

 

Weitere Begriffe finden Sie hier: