GBPUSD – Phänomenale Vola bietet hohe Chancen!

Tickmill: Mit Blick auf GBPUSD und die laufende Marktreaktion auf die UK-Wahl, bietet sich weiterhin hohes Potential starke Bewegungen. Die Wahl im Vereinigten Königreich hat ordentlich Bewegung in den Markt gebracht und zur Entstehung eines sehr seltenen Gaps innerhalb einer laufenden Handelssession im GBPUSD beigetragen. Mit Blick auf den Verlauf des abgebildeten Stundencharts wird die Gegenreaktion auf den ersten Kursschub ersichtlich.

Das Tief des Eröffnungsgaps bei 1,33786 USD wurde inzwischen unterschritten und das abgebildete Dreieck ist in seiner Verortung eher ein Zeichen für kurzfristig weiter fallende Notierungen.

Bricht die Währung durch die Unterseite des Dreiecks, erhöht das die Wahrscheinlichkeit für Kurse unter dem Freitagstief bei 1,33037 USD und ebnet so den Weg in Richtung der Unterstützung um 1,32280 USD bzw. dem darunterliegenden Gap-Tief bei 1,31842 USD.

Ein Long-Ausbruch durch den Dreiecksoberseite und Notierungen über 1,33700 USD bieten Raum für einen Test des Freitagshochs um 1,35142 USD.

 

GBP/USD Chartanalyse
GBP/USD Chartanalyse

 

 

 EURUSD – Haben die Bullen noch eine Chance?

Der erneute Test des rot markierten Widerstands führte zum Wochenschluss zu einem Spikehigh mit 1,11995 USD. Der daraufhin einsetzende Abgabedruck löste eine Verkaufswelle aus, die durch den Handelsschluss nahe der kurzfristigen Unterstützung um 1,11040 USD stoppte.

Hier werden nun zwei Szenarien opportun.

Entweder, die Unterstützung findet auf bei der Käuferseite Anklang, oder es kommt zum Buch des Aufwärtstrends der Stunde.

Im ersten Fall bieten das Short-Ausbruchslevel um 1,11620 USD sowie das Zwischenhoch bei 1,11995 USD potentielle Zielmarken auf der Oberseite.

Im zweiten Fall hebt der Bruch des grün markierten Aufwärtstrends das Potential für weitere Kursrückgänge in die nahen Bewegungstiefs um 1,10700 USD bzw. 1,10550 USD.

 

EUR/USD Chartanalyse
EUR/USD Chartanalyse

 

 

 

Disclaimer

CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko. Durch Leverage kann Kapital schnell verloren werden. 72% der Privatanleger-Konten verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei Tickmill UK Ltd. Überlegen Sie sich, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Verlustrisiko einzugehen.

Silberpreis – Trendlinie als Taktgeber

Ähnlich wie Gold brach Silber Ende Dezember aus einer Bullenflagge aus, die den Preis mit 18,95 US-Dollar zwischenzeitlich auf den höchsten Stand seit 6. September beförderte. In der Folge zog sich…

Aktie im Fokus: Siemens Healthineers – Analysten sehen Kursziele bis zu 50 Euro

Die Aktie des MDAX-Konzerns Siemens Healthineers notierte am 26. November 2019 auf einem letzten Zwischenhoch von 44,80 Euro. Das Wertpapier korrigierte danach bis auf ein Verlaufstief vom 14. Janu…

Aktie im Fokus: Fresenius Medical Care – Bullische Flagge aufgelöst!

Seit dem Kurssturz gegen Ende 2018 auf 55,42 Euro schwankt die Fresenius Medical Care Aktie (FMC) grob seitwärts. Begrenzt wird das Papier durch eine zentrale Hürde um 67,37 Euro. Die jüngste Entwi…

AUDUSD – Ist der Abprall vom Widerstand ein bärischer Vorbote?

Im AUDUSD könnte der nachhaltige Abprall vom Widerstand zur Entstehung einer S-K-S führen. Der laufende Aufwärtstrend im AUDUSD fand im Widerstand um 0,70250 USD keine Käufer mehr. Das löste eine K…

EUR/TRY Analyse: Lira legt nach Zinssenkung weiter zu

Am Donnerstag hat die türkische Zentralbank den Leitzins wie erwartet weiter abgesenkt, dabei ging es um weitere 0,75 Prozentpunkte auf einen Wert von jetzt 11,25 Prozent runter. Die Notenbank hoff…

Aktie im Fokus: Renault – Analysten sehen 25% Kurspotential

Die Aktie des französischen Automobilkonzerns Renault notierte am 15. August 2019 auf einem hier relevanten Verlaufstief von 47,58 Euro. Danach kletterte das Wertpapier bis zum 13. September 2019 a…

Wirtschaftskalender: Entscheidende Einzelhandelsdaten für GBP

1030 Uhr | Großbritannien | Einzelhandelsumsätze (Dezember) Solange die heutigen Daten nicht positiv überraschen, könnte die Bank of England bei ihrem nächsten Treffen die Zinsen senken. Die Wahrsc…

DAX tut sich weiterhin schwer – Widmet sich Trump nun wieder Europa?

Die positiven Impulse, die China und die USA mit der Unterzeichnung des Teilabkommens an der Börse ausgelöst haben, kommen im Deutschen Aktienindex, wenn überhaupt, nur in sehr geringen Dosen an. W…

comdirect Realzins-Radar: Über 30 Milliarden Euro Wertverlust für deutsche Sparer im Jahr 2019

Durch Inflation und Niedrigzinsen mussten die Sparer in Deutschland auch 2019 milliarden­schwere Einbußen bei ihren Ersparnissen hinnehmen. Der Wertverlust betrug in den vergangenen zwölf Monaten 3…