IG - Forex Broker, CFD Broker & Onlinebroker

IG (Früher IG Markets)

Der CFD Broker IG (bisher IG Markets)

Seit 2006 ist IG mit Sitz an der Düsseldorfer Börse, in Deutschland aktiv und bietet auch hierzulande CFDs (Contracts for Difference), den Forex- und Futureshandel sowie den Handel mit Optionen an. Und seit dem 6. Juli 2015 bietet IG auch den klassischen Aktienhandel an. Dieser bietet über den Collateral Service auch Vorteile beim CFD Handel, denn bis zu 95% des Wertes der Aktien können als Sicherheit verwendet werden, um die Margin für CFD-Trades zu decken.

Das Angebot für die Kunden beinhaltet real-time Software, mehrsprachige Backoffices und Zugriff auf Charts und Marktanalysen. Der Handel über IG (vormals IG Markets) ist rund um die Uhr und mit schnellen Ausführungszeiten möglich. IG bietet Marktkurse für individuelle Aktien CFDs mit geringem Kapitaleinsatz und zu niedrigen Kommissionen.

IG ist einer der wenigen CFD Anbieter, der seinen Kunden bei Aktien-CFDs via DMA (Direct Market Access) über die browserbasierte Handelsplattform den direkten Handel zu Original-Börsenkursen mit Markttiefe direkt ins Orderbuch erlaubt und damit jegliche Order in dieser Anlageklasse auch direkt physisch am Referenzmarkt ausführt. Als Kontrollinstrumente werden bspw. Trailing Stops sowie garantierte Stops angeboten, die Privatanlegern ein Handeln mit strikter Risikobegrenzung gewährleisten.

Mit IG lassen sich zudem Deutschland 30, Wall Street und FTSE sonntags außerbörslich handeln. Alle traditionellen Wochentag-Positionen bleiben vom Sonntagshandel unberührt - Bewertungen ändern sich nicht. Stops und Limits werden während des Sonntagshandels nicht ausgeführt.


CFD Handel bei IG
IG bietet den CFD Handel für Aktien und Indizes, Rohstoffe, Anleihen, ETPs, Sektoren, Kryptowährungen sowie den Devisenhandel für alle wichtigen Währungspaare an. Dabei stehen über 15.000 Finanzinstrumente verschiedener Börsen weltweit zur Verfügung. Durch Level 2 Daten beim professionellen Handeln mit Aktien CFDs ist jederzeit die genaue Markttiefe der Aktien ersichtlich.

Über den L2 Dealer haben Trader Zugriff auf alternative Börsenplätze wie MTFs, Market Maker, Broker und primäre Börsen. Darüber hinaus bietet der L2 Dealer Markttiefe für zahlreiche Börsen, darunter auch volle Markttiefe für die London Stock Exchange.

Bei IG Markets können Trader in über 8.000 Aktientitel mittels CFDs investieren. Damit sind Aktien aller wichtigen europäischen, amerikanischen, kanadischen, australischen und asiatischen Indizes handelbar. Der Handel von über 30 Index-CFDs ist an vielen Märkten weltweit rund um die Uhr möglich. Neben Kassa-Index CFDs werden auf viele Indizes auch Forward-Index CFDs angeboten.

Forex Handel über CFDs
Bei Forex Broker IG kann mittels CFDs in über 80 verschiedene Währungspaare investiert werden. Die Hauptwährungspaare haben in der Regel einen Spread ab 1 Pip, welcher bei besonders engen Basismärkten auch an den Kunden weitergegeben wird. Möglich sind sogar Spreads von 0,6 Pips.

Die typischen Spreads für die Majors liegen zwischen 0,75 und 3 Pips. Wenn sich die Spreads der Basismärkte sich um mehr als das 1,5-fache des normalen Spreads ausweiten, folgen die Spreads von IG Markets dieser Bewegung - allerdings nur bis zu einer festgelegten Obergrenze, so daß Kunden automatisch vor allzu weiten Spreads geschützt sind.

Via Forex Direct können Forex Trader auch direkt von Liquidität und Spreads am Interbankenmarkt profitieren. Hier kann der EUR/USD ab 0,0 Pips (typisch 0,142 Pips) gehandelt werden. Dafür fällt eine Kommission in Höhe von 6 USD pro gehandeltem Lot an. 


Handelsplattformen
Die IG Handelsplattform ist browserbasiert und ermöglicht somit den Handel von jedem Computer mit Internetanschluß. Obwohl die Plattform browserbasiert ist, läßt sich die Oberfläche an die Ansprüche und Bedürfnisse des jeweiligen Nutzers anpassen und die individuellen Einstellungen können gespeichert werden. Über die Paaransicht im Kursfenster können Positionen direkt mit einem Klick eröffnet und geschlossen werden. Nachrichten und Analysen zu verschiedenen Märkten können direkt aus Pure Deal heraus abgerufen werden.
 

Der L2 Dealer ist eine professionelle Handelsplattform, die für erfahrene Trader entwickelt wurde. Es ist primär ein direkter Marktzugang, der gleichzeitig auch den Handel von einer großen Auswahl an handelbaren Märkten über eine einzelne Plattform ermöglicht.

Das Handelsangebot auf dem L2 Dealer umfaßt DMA Aktien, Forex Direct und IG OTC Kontrakte. Der L2 Dealer verfügt über eine breite Auswahl an Funktionen, Orderarten und Trading Tools, wie professionellen Charts, Echtzeit-News, Echtzeit Order Tracking und vieles mehr.

 

Über die IG Handelsplattform ist auch ein direkter Marktzugang (DMA) möglich. Damit erhalten Anleger einen direkten Einblick in die Markttiefe und die Liquidität mit Level 2-Kursen. Der Handel erfolgt direkt im Markt-Spread und im Orderbuch der jeweiligen Börse.

Über DMA kann an den Börsenplätzen Xetra Deutschland, CHI-X, LSE SETS, NASDAQ, NYSE, Amex, Euronext, MIB Italien, BME Spanien, OMX Schweden, OSE Norwegen, ISEQ Irland, Athex Griechenland, SWX Schweiz, ASX Australien, SGX Singapur, JSE Südafrika und TSX Kanada gehandelt werden.

Mobiles Trading
Zusätzlich zur IG Handelsplattform und dem L2 Dealer bietet IG Mobile Dealing für iPhone, Android, BlackBerry und andere Smartphones und PDAs an. Eine der neusten Entwicklungen ist zudem die IG iPad App, die das Traden mittels des Apple iPads von jedem Ort aus ermöglicht.

IG Kundenservice
Der deutschsprachige IG Kundenservice ist über eine kostenlose Hotline von Montag bis Freitag zwischen 8:15 und 22:15 Uhr erreichbar. Außerhalb dieser Zeiten stehen englischsprachige Mitarbeiter für Fragen zur Verfügung.

Zusätzlich bietet IG Markets eine Vielzahl von Filmen zu unterschiedlichsten Themen des Tradings sowie einen umfangreichen Hilfe-Bereich mit allgemeinen Auskünften zum CFD Handel, die Handelsplattformen und den Zahlungsverkehr.

Darüber hinaus finden jede Woche mehrere IG Webinare zu Handelsplattformen, Handelsangebot und Handelsstrategien statt.

Regulierung

IG wird in Großbritannien von der Financial Services Authority (brit. Aufsichtsbehörde für Finanzdienstleistungsunternehmen), in Deutschland durch die Bundesanstalt für Finanzaufsicht und in Australien von der Securities und Investments Commission reguliert.
 

Historie

IG Markets ist eine Konzerngesellschaft der IG Group, einem der Weltmarktführer im Bereich derivativer Finanzinstrumente, welche schon seit 1974 in Großbritannien am Markt aktiv ist. Im Mai 2005 wurde die IG Holdings plc auf der Hauptliste der London Stock Exchange notiert und gehört zu den 250 Top-Unternehmen (FTSE 250) Großbritanniens. Seit 2006 ist IG Markets auch mit einer eigenen Niederlassung in Deutschland vertreten. Seit dem 16. September des Jahres 2012 wurden IG Markets und IG Index unter dem Namen IG zusammengefasst. Aktuell betreut IG über 185.000 Kunden mit 15 Niederlassungen rund um den Globus.

Auszeichnungen

  • "CFD Broker des Jahres" 2017 (1 Platz) bei Brokerwahl.de
  • Focus Money CFD Broker Test: Testsieger bei Fairness, Sicherheit und Technik 2017
  • "CFD Broker des Jahres" 2016 (1 Platz) bei Brokerwahl.de
  • "CFD Broker des Jahres" 2015 (2 Platz) bei Brokerwahl.de
  • Fuchs Report: Bester Forex Broker 2013
  • €uro am Sonntag: Bester CFD Broker 2013
  • Fuchs Report: Bester CFD Broker 2012
  • Shares Magazine Awards: Bester CFD Anbieter 2010 und 2012
  • MoneyAM Awards: Bester DMA Anbieter 2011
  • Euro am Sonttag: CFD Broker mit dem besten Produktangebot in Deutschland 2011
  • The stockies Awards 2009: Best CFD Broker
  • Traders Choice Awards 2008: Best Forex Broker
  • MoneyAM’s Online Finance Awards 2008: Best active trading platform
  • Investors Chronicle Awards 2008: Best Binary Betting Firm
  • Financial Times Awards 2008: Best Spread Betting Firm

BaFin Informationen zu IG Markets

IG ist ein Handelsname von IG Markets Ltd. IG Markets Ltd. ist Teil der IG Group Holdings plc und ist als Finanzdienstleister durch die britische Financial Conduct Authority ("FCA") zugelassen und unterliegt deren Aufsicht. Die IG Markets Ltd. Zweigniederlassung Deutschland unterliegt in bestimmten Bereichen der Aufsicht der FCA, in anderen Bereichen der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ("BaFin").


BaFin Informationen zur IG Markets Limited Zweigniederlassung Deutschland
Auszug vom 13. November 2017:
Gattung: Zweigniederlassung (FDI) gem. § 53b KWG


Erlaubnisse/Zulassung/Tätigkeiten Erteilungsdatum Ende am Endegrund
Sonstige nach MiFID 05.03.2008    
NOTIFIKATION (MiFID)
Eingang Erstnotifikation (MiFID):04.03.2008
Datum Eingang der letzten Änderungsanzeige (dargestellte Matrix):04.03.2008
  Wertpapierdienstleistungen Wertpapiernebendienstleistungen
Finanzinstrumente A1 A2 A3 A4 A5 A6 A7 A8 B1 B2 B3 B4 B5 B6 B7
C1    ☑    ☑    ☑    ☐    ☑    ☐    ☐    ☐    ☑    ☐    ☐    ☑    ☑    ☐    ☑
C2    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐
C3    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐
C4    ☑    ☑    ☑    ☐    ☑    ☐    ☐    ☐    ☑    ☐    ☐    ☑    ☑    ☐    ☑
C5    ☑    ☑    ☑    ☐    ☑    ☐    ☐    ☐    ☑    ☐    ☐    ☑    ☑    ☐    ☑
C6    ☑    ☑    ☑    ☐    ☑    ☐    ☐    ☐    ☑    ☐    ☐    ☑    ☑    ☐    ☑
C7    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐
C8    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐
C9    ☑    ☑    ☑    ☐    ☑    ☐    ☐    ☐    ☑    ☐    ☐    ☑    ☑    ☐    ☑
C10    ☑    ☑    ☑    ☐    ☑    ☐    ☐    ☐    ☑    ☐    ☐    ☑    ☑    ☐    ☑
A1 - Annahme und Übermittlung von Aufträgen
A2 - Ausführung von Aufträgen im Namen von Kunden
A3 - Handel für eigene Rechnung
A4 - Portfolio-Verwaltung
A5 - Anlageberatung
A6 - Übernahme der Emissionen und/oder Platzierung
A7 - Platzierung von Finanzinstrumenten ohne feste Übernahmeverpflichtung
A8 - Betrieb eines multilateralen Handelssystems (MTF)
B1 - Verwahrung u. Verwaltung v. Finanzinstrumenten für Rechnung der Kunden
B2 - Gewährung von Krediten oder Darlehen
B3 - Beratung von Unternehmen
B4 - Devisengeschäfte bei Wertpapierdienstleistungen
B5 - Wertpapier- und Finanzanalyse bei Geschäften mit Finanzinstrumenten
B6 - Dienstleistungen bei der Übernahme von Emissionen
B7 - Wertpapierdienstleistungen im Zusammenhang mit deren Bereitstellung
C1 - Übertragbare Wertpapiere
C2 - Geldmarktinstrumente
C3 - Anteile an Organismen für gemeinsame Anlagen
C4 - Optionen, Terminkontrakte in Bezug auf Wertpapiere
C5 - Optionen, Terminkontrakte in Bezug auf Waren, die bar abgerechnet werden
C6 - Optionen, Terminkontrakte in Bezug auf Waren die effektiv geliefert werden
C7 - Optionen, Terminkontrakte in Bezug auf Waren die nicht von C6 erfasst sind
C8 - Derivative Finanzinstrumente für den Transfer von Kreditrisiken
C9 - Finanzielle Differenzgeschäfte
C10 - Derivate, die nicht Finanzinstrument gem. Abschnitt C zugeordnet werden

Anzeige