08.04.2016

DAX: im übergeordneten Abwärtstrend

IG: Der deutsche Leitindex hatte am ersten Handelstag im April die technische Gegenbewegung beendet.Zuerst wurde der kurzfristige Aufwärtstrend unterschritten. Anschließend fiel das 61,8% Fibonacci Retracement bei 9.741 Punkten der Angebotsseite in die Hände. Nun könnte es für den DAX in Richtung der unteren Abwärtstrendkanallinie bei momentan 9.150 Zählern gehen.

 

Die fallende mittelfristige gewichtete 200-Tage-Durchschnittslinie sowie die kurzfristigen gen Süden zeigenden gewichteten 10 und 20-Tage-Glättungslinien bei aktuell 9.780 bzw. 9.671 Punkten unterstützen diese Annahme. Die genannten gleitenden Durchschnitte in Kombination mit dem 61,8%-Fibonacci-Niveau stellen nun charttechnische Widerstände dar.

DAX auf Tagesbasis

Quelle: IG Handelsplattform

 



IG Webinare
Aktuelle News zu IG
Aktuelle Online-Broker News
Anzeige