Abwicklung

Die finanzwirtschaftliche Abwicklung bezeichnet alle Prozesse und Maßnahmen, welche die nachgelagerte Durchführung und Verwaltung von finanziellen Transaktionen betrifft. Letztendlich zielt die Abwicklung darauf ab, die vertraglich vereinbarte Leistung und Gegenleistung realiter umzusetzen, d. h. beidseitig zu erfüllen. Daneben beinhaltet die Abwicklung auch kontrolltechnische Aspekte.