Advance/Decline-Linie (ADL)

Die Advance/Decline-Linie ist ein mathematisches Instrument zur Trendanalyse an Wertpapiermärkten. Dabei werden bezogen auf einen bestimmten Index und einen bestimmten Zeitraum die Anzahl der im Preis gestiegenen Titel ins Verhältnis mit der Anzahl der im Preis gefallenen Titel gesetzt.

Aus diesem Indikator lässt sich die sogenannte ’Breite’ einer Auf- oder Abschwungbewegung ablesen, also ob diese durch verhältnismäßig viele oder wenige Titel getragen wird. Ist letzteres der Fall kann dies als erstes Signal für eine bevorstehende Trendumkehr interpretiert werden. Die Advance/Decline-Linie gehört zum Repertoire der technischen Analyse und ist bezüglich ihrer Aussagekraft entsprechend umstritten.