MENUMENU

Börsen Lexikon A-Z

Anlagestrategie

Unter Anlagestrategie wird die Zielstellung und die Art der Zielerreichung bei Wertpapieranlagen (Aktien, Anleihen, Fonds, Derivate, Optionen u.a. ) verstanden. Je nach Ausrichtung kann die Strategie konservativ (risikoarm) oder spekulativ (risikoreich) sein.

Im Allgemeinen werden dabei verschiedene Finanzwerte und Vermögenswerte in verschiedenen Anlageformen investiert (gestreut). Unter Beachtung der momentanen Marktsituation werden dann bestimmte zeitliche Abläufe und Optionen bestimmt, die zur optimalen Erreichung des Anlageziels führen. Auch Instrumente der Steuerung des Gewinns durch Reaktionen auf Marktveränderungen zählen zur Anlagestrategie.