Antipodische Währungen

Definition Antipodische Währungen: Unter dem griechischen Wort Antipoden versteht man wörtlich so viel wie „Gegenfüßer“. Konkret handelt es sich um die jeweils gegenüberliegende Erdseite aus dem Auge des Betrachters. Demzufolge gelten Neuseeland und Australien als Antipode Europas. Genau genommen ist die Mehrheit der Antipoden allerdings keine Landfläche, sondern ein Ozean.

Darüber hinaus spricht man beispielsweise bei politischen Gegnern übertragend von Antipoden, da diese grundlegend unterschiedlicher Auffassung, also auch Gegenfüßer sind. Antipodische Währungen sind aus europäischer Sicht der Australische Dollar (AUD) sowie der Neuseeland-Dollar (NZD).