Börsenorgane

Als Börsenorgane bezeichnet man die einzelnen Institutionen, die zu einem funktionierenden, rechtmäßigen Betrieb einer Börse erforderlich sind. Zu ihnen gehören der Börsenrat, die Börsengeschäftsführung sowie die Handelsüberwachungsstelle.