Free Float

Mit Float oder Free Float wird der Streubesitz an Aktien eines Unternehmens bezeichnet. Darunter fallen alle Wertpapiere, die frei an den Börsen gehandelt werden. Nicht dazu zählen Aktien, die von Anlegern dauerhaft gehalten werden – als feste Beteiligung an dem Unternehmen. Besitzt ein Anleger über 5 Prozent des Aktienkapitals eines Unternehmens, spricht man von Festbesitz.