Holding-Gesellschaft

Als Holding-Gesellschaft wird die Dachgesellschaft einer Holding bezeichnet. In ihr werden in der Regel die Beteiligungen an den zur Holding gehörenden Tochterunternehmen zusammengefasst. Eine Holding-Gesellschaft kann rein vermögensverwaltend tätig sein oder auch operativ am Markt agieren, indem sie in wesentliche Geschäftsprozesse ihrer Töchter eingebunden ist.