ICE Futures Europe – Formerly IPE

Die ICE Futures Europe war vorher auch unter dem Namen The International Petroleum Exchange of London (IPE) bekannt. Die ICE Futures Europe ist ein von der FSA Financial Servises Authority (Counterpart zur BaFin in Deutschland) regulierter Arm der ICE durch den der Handel in den Energie Future-Märkten betrieben wird. Inzwischen werden z.B. 15% des Open Interest von WTI weltweit an der ICE in London gehandelt. ICE Futures Europe bietet den Handel in Öl-Benchmarks an – der Anteil am weltweiten Handel mit Crude Oil Futures liegt beinahe bei der Hälfte weltweit gehandelter Kontrakte..