Intermarket-Analyse (Intermarketanalyse)

Die Intermarket-Analyse (auch Intermarketanalyse) zielt darauf ab, aus der Entwicklung eines Marktes Rückschlüsse auf die Entwicklung eines anderen Marktes abzuleiten. Statt sich nur einzelne Asset-Klassen oder Märkte anzusehen, berücksichtigt die Intermarket-Analyse die Wechselwirkungen zwischen Aktien, Anleihen, Rohstoffen oder Währungen. In der Vergangenheit wurde eine Vielzahl von Verbindungen zwischen den unterschiedlichen Märkten beobachtet.

 

Zum Beispiel gehen Trendwenden am Anleihenmarkt solchen am Aktienmarkt voraus. Daher können sinkende Anleihenrenditen eine negative Warnung für Aktien sein. Der Anleihenmarkt selbst hängt oft von der Entwicklung der Rohstoffpreise ab, die wiederum von der Entwicklung der US-Währung beeinflusst werden.