Island Top

Ein Island Top entsteht, wenn sich nach einem Aufwärtstrend eine Kurslücke bildet. Danach verläuft der Kurs noch einige Zeit oberhalb dieser Kurslücke, bis es zu einem Kurseinbruch kommt, der ebenfalls durch eine Kurslücke eingeleitet wird. Die erste Kurslücke wird praktisch durch eine neue Kurslücke und die dann folgende Abwärtsbewegung geschlossen. Das Island Top zeigt sich in Form einer kurzen Kerze, also einer engen Handelsspanne.