Definition Kreuzunterstützung: Von einer Kreuzunterstützung spricht man, sobald eine Aufwärtstrendlinie eine Unterstützungslinie, die horizontal verläuft, schneidet.

Im gesamten Bereich dieses Kreuzungspunktes dominieren dann bullische Kräfte, die entsprechend zu einer positiven Unterstützung führen. Gegenläufig spricht man von einem Kreuzwiderstand, wenn eine Abwärtstrendlinie auf eine horizontale Widerstandslinie trifft (= starker Widerstand).

Prinzipiell hat die untere Begrenzung eines Trendkanals eine Unterstützung und die obere Begrenzung einen Widerstand zur Folge. Kreuzen sich die Trendlinien bzw. -känäle, spricht man von einem Kreuzwiderstand bzw. einer Kreuzunterstützung.

Kreuzunterstützung, Trendlinien gehören zu den Werkzeugen der technischen Analyse.

Nächstes Trading Webinar

Aktuelle Trading Nachrichten