Premium Margin

Als Premium Margin bezeichnet man den Betrag, den der Stillhalter einer Option bis zu ihrer Ausübung oder ihrem Verfall als Sicherheitsleistung zu hinterlegen hat. Mit dem Premium Margin werden die Kosten der noch offenen Abrechnung bzw. Glattstellung gedeckt. Die Höhe der Premium Margin richtet sich auch nach dem Kursverlauf der Option bzw. des Basiswerts und wird ggf. während der Laufzeit regelmäßig angepasst.