Private Rentenversicherung

Die Private Rentenversicherung ist eine private Form der Altersvorsorge, die im Gegensatz zur staatlichen Rentenversicherung auf der Ansparung und Nutzung des eigenen Kapitals beruht. Die Bedeutung der Privaten Rentenversicherung steigt mit der zunehmenden Instabilität des Generationenvertrages in der öffentlichen Rentenversicherung. Hier werden regelmäßig Ansparbeträge entrichtet, die nach Abzug der Risikoprämien für Versicherungen, meist in Kapitalmarktfonds angelegt werden und durch ihre Wertsteigerung ein ausreichendes Einkommen im Alter sichern sollen. In den Versicherungsverträgen wird festgelegt, welche Beiträge geleistet werden, um zu einem festgelegten Endzeitpunkt eine Auszahlung zu erreichen.