Regulierter Markt

Im Regulierten Markt sind die Zulassungsvoraussetzungen, Rechte und Pflichten der Marktteilnehmer international, gesetzlich geregelt. Er hat in Deutschland den früheren sog. Amtlichen Handel und den sog. Geregelten Markt abgelöst. Bekannte Börsensegmente, die dem Regulierten Markt entsprechen, sind in Deutschland der General Standard und der Prime Standard, während der Entry Standard weiterhin einem sog. börsenregulierten Offenen Markt entspricht. Details des Regulierten Marktes regelt u. a. das Wertpapierhandelsgesetz.