Riester-Rente

Die so genannte Riester-Rente ist eine Förderung des Staates zum Abschluss privater Altersvorsorge insbesondere für Gering- und Durchschnittsverdiener. Um in den Genuss der staatlichen Förderung zu kommen, muss die Altersanlage mindestens folgende Bedingungen erfüllen: Garantie des Einzahlungsbetrags als Mindestauszahlung, freie Übertragbarkeit des Vertrages auf andere Anbieter. Das in die Riester-Rente investierte Guthaben ist pfändungssicher und wird z.B. bei der Hartz IV-Berechnung nicht als Vermögen zugrunde gelegt.

Altersvorsorge mit der Riester-Rente