Broker Test Logo

Neodym

Neodym ist besonders korrosionsbeständig, es ist jedoch leicht entzündlich und reizend. Die wichtige Fähigkeit dieses seltenen Erdmetalls ist aber seine starke magnetische Eigenschaft.

Neodym wird z.B. zur Herstellung von Neodym-Eisen-Bor-Magneten verwendet. Das Besondere an dieser Art von Magneten ist die 1.300-fache Belastung des Eigengewichts.

Neodym findet Anwendung in der Elektroindustrie, bei Turbinen oder Elektromotoren, aber auch bei Mikrofonen und Lautsprechern. Obendrein wird es in der Windkrafttechnik bei Generatoren eingesetzt.

Neodym fördert die Reduzierung des Gewichts bei vielen Anwendungen durch die enorme Leistungsfähigkeit der aus Neodym produzierten Magnete. Gemäß der EU-Studie zu "kritischen Metallen", ist Neodym das einzige Metall der Gruppe der Seltenen Erden, welches in der Liste der "kritischen Metalle" steht.

 

Weitere Seltene Erden werden definiert: