Broker Test Logo

Kupfer

Der Rohstoff Kupfer wird in der Elektroindustrie und vor allem in der Installationstechnik (z.B. Heizungsrohre), für Präzisionsteile, bei Münzen, Essbesteck, Kunstgegenständen, Musikinstrumenten verwendet und auch bei Legierungen wie Messing oder Bronze.

Obendrein wird es bei elektrischen Leitungen, Schaltkreisen, Platinen, Leiterplatten, Drosseln, Spulen, Anoden und weiteren elektrotechnischen Anwendungen benötigt.

Die Spekulation trieb den Preis an der Kupfer Börse nach der Finanzkreise auf neue Hochs von rund 10.000 US-Dollar pro Tonne. Noch im Dezember 2008 stand der Kurs im Tief bei 2.878 US-Dollar die Tonne. Seit einigen Jahren befindet sich der LME Kupferpreis nun in einer Range zwischen 5.000 und 7.500 US-Dollar.

 

Rohstoff Kupfer: Indexfonds, ETFs und ETCs stark engagiert

Heutzutage ist sehr viel Geld von Anlegern aus aller Welt im Rohstoffmarkt unterwegs, vor allem in die Industriemetalle ist in den letzten Jahren sehr viel Geld geflossen.

Mittlerweile gibt es auch schon Investmentgesellschaften, die physisch hinterlegte Fonds auf Industriemetalle wie Kupfer anbieten. Dies verstärkt die Nachfrage nach dem "roten Gold" zunehmend.

Obendrein gibt es die Rohstoff-Indexfonds, die bei wachsender Bedeutung des Industriemetalls naturgemäß mehr Kupfer kaufen, um den Index weiter korrekt abbilden zu können. Viele Rohstoffindexfonds passen ihre Gewichtungen mittlerweile monatlich an.

Aktiv gemanagte Fonds hingegen reduzieren die Gewichtung von Kupfer mittlerweile schon, um nicht den "Kupfertod" zu sterben (plötzliche und starke Korrektur des Preises/Preissturz).

Durch die großen Fondsgesellschaften können die Märkte gerade bei den Industriemetallen bereits so verzerrt werden, das ein großer Fonds die zweifachen Tagesvolumina beim Beispiel Kupfer an einem Tag abverkauft. Das muss dann erst einmal vom Markt aufgefangen werden.

Fundamental gesehen hat auch Peking seine Vormachtstellung im globalen Kupfermarkt gefestigt. An China geht im weltweiten Handel mit Kupfer nichts mehr vorbei. Pekings Nachfrage ist dominierend. China allein steht für rund 40 Prozent der weltweiten Nachfrage nach Kupfer. Doch Vorsicht, denn vergessen Sie nie, dass hier extrem bevorratet wird. Experten gehen z.B. von sehr hohen Lagerraten in Shanghai aus.

Kupfer: Vorkommen, Produktion, Verwendung

Die größten Vorkommen von Kupfer finden sich in Chile, Peru, Russland, den USA, Sambia, Kanada und in der Mongolei. Bei der Förderung liegt Chile vor den USA und Peru, China und Australien nehmen Platz 4 und 5 ein.

Die weltweit größten Produzenten für reines Kupfer sind Codelco, Freeport McMoran, BHP Billiton, Xstrata, Rio Tinto, Anglo American, Southern Copper, KGHM, Norilk Nickel und Kazakhyms.

Eigenschaften von Kupfer

Das leicht rötlich glänzende, weiche und sehr dehnbare Kupfer ist nach Silber der beste Strom- und Wärmeleiter. An der Luft, meist durch die Luftfeuchtigkeit bedingt, bildet Kupfer einen leicht grünen Oberflächenfilm, der als Patina bekannt ist. Kupfer kommt zwar in der Natur auch in gediegener Form vor, meist wird Kupfer jedoch durch Flotation angereichert.

Kupfer wird zu einem hohen Anteil durch ein pyrometallurgisches Verfahren namens Röstung gewonnen. Besonders reines Kupfer wird durch Elektrolyse gewonnen - man spricht dann von Elektrolyt-Kupfer 99,95% Cu.

Handel an der Kupfer Börse

Kupfer ist neben Aluminium das am meisten gehandelte Industriemetall. Die wichtigste Kupfer Börse ist die LME in London. An der New Yorker COMEX und an der Shanghai Futures Exchange wird Kupfer ebenfalls gehandelt.

Wenn Sie Kupfer handeln möchten, so können Sie dies über Rohstoff-Fonds, ETCs, ETFs, CFDs und Zertifikate tun.

Bei Zertifikaten z.B. geben zahlreiche Emittenten mittlerweile eine Vielzahl von Anlageprodukten heraus. Auf diese Weise können Sie sich das passende Produkt über Ihren Zertifikate Broker oder auch direkt über Börsen und Zertifikate Emittenten suchen und nach Hebeln und Knock-Outs auswählen.

Handel mit Kupfer - Besonderheiten:

Indikator für die weitere Preisentwicklung können z.B. die täglich herausgegebenen Lagerbestände der LME-Lagerhäuser sein. Dieses Zahlenwerk gibt u.a. Aufschluss über die Warenbewegungen.

Aber auch tägliche und wöchentliche Reports der NYMEX/COMEX sind als Datenquelle zur Analyse nützlich. Nebenbei gibt es eine Reihe von Instituten, die Analysen fertigen und Quellen des US-Handelsmisteriums.

In den letzten Jahren zeigt sich auch Chinas Dominanz im weltweiten Markt rund um Kupfer und weitere Industriemetalle. Beachten Sie Datensammlungen und etwaige Meldungen aus Shanghai und von der dortigen Metallbörse.

Kontraktspezifikationen von Kupfer an der COMEX

Produktsymbol:
HG

Kupfer Börsen und Handelsplätze:
- COMEX (CME Globex, CME Clearport)
- Open Outcry (New York)

Handelszeiten COMEX via CME Globex:
Sonntag bis Freitag von 18:00 Uhr bis 17:15 Uhr mit einer 45-minütigen Unterbrechung an jedem Handelstag beginnend um 17:15 Uhr.
(Beachten Sie, dass die Handelszeiten international nach New York Zeit angegeben werden)

Handelszeiten Open Outcry:
Montag bis Freitag von 08:10 Uhr bis 13:00 Uhr (New York-Zeit)

Kontraktgröße:
25.000 pounds (lbs)

Quotierung:
USD pro pound (lbs) (1 lb = 0,453592 kg; 1 t = 2204,62 lbs)

Tickgröße:
US-Cent 0,05 bzw. US-$ 0,0005 pro pound (lbs) - alle Kursangaben in US-Dollar und Cent pro pound

Erster Handelstag:
1. Geschäftstag des Kontraktmonats

Letzter Handelstag:
Ende des 3. Geschäftstags vor dem letzten Geschäftstag des Kontraktmonats

Kontraktmonate:
Jeweils der aktuelle Kalendermonat sowie die sich anschließenden 23 Kalendermonate

Liefertag/Lieferort:
Eine physische Lieferung von Kupfer darf frühestens am ersten Geschäftstag des Kontraktmonats erfolgen. Der späteste Lieferungstag ist der letzte Geschäftstag des Kontraktmonats.

Reinheitsgrad/Qualität:
Gehandeltes Kupfer bzw. "Grade 1 electrolytic copper" soll der Industriespezifikation B115 nach den Börsevorschriften zu den chemischen und physischen Merkmalen aus von den Börsen lizenzierten US-Lagerhäusern entsprechen.

Kontraktspezifikationen von LME Kupfer

Produktsymbol:
CA

Kupfer Börse und Handelsplatz:
- London Metal Exchange (LME)

Handelszeiten des elektronischen Handels via NYMEX Access:
First Session/Erste Session:
1st Ring: 12:00 – 12:05
2nd Ring (Official): 12:30 – 12:35
Kerb Trading (nach Handelsschluss): 13:15 – 14:45

Second Session/ Zweite Session:
1st Ring: 15:10 – 15:15
2nd Ring: 15:50 – 15:55
Kerb Trading (nach Handelsschluss): 16:15 – 16:55
(Beachten Sie, dass die Handelszeiten international nach Greenwich-Zeit (GMT) angegeben werden)

Kontraktzyklus:
Täglich Cash, 3-Monats-Kontrakt und Kontrakte mit bis zu 123 Monaten Laufzeit

Kontraktgröße:
25.000 t

Quotierung:
US-$ je Tonne (t)

Letzter Handelstag:
Ende des 3. Geschäftstags vor dem letzten Geschäftstag des Kontraktmonats

Reinheitsgrad/Qualität:
Das Kupfer "Grade A Copper" des zugrunde gelegten Kontrakts soll dem Industriestandard BS EN 1978:1998 (Cu-Cath-1) entsprechen. Die Lieferung kann in Platten/Blöcken erfolgen, sogenannten "Cathodes".

Finanzwissen