Broker Test Logo

Basket Zertifikat

Ein Basket-Zertifikat verbrieft Ihnen als Anleger ein Investment in einen Korb (Basket) von einzelnen Basiswerten, z.B. in mehrere Rohstoffe, mehrere Aktientitel oder mehrere Anleihen. Sie erwerben das Basket-Zertifikat mit einem ausgewiesenen Bezugsverhältnis (z.B. 1:10).

Der Basket wird durch den Emittent strukturiert und Ihnen dann zum Kauf angeboten. Sie erwerben also ein bereits auf Diversifikation getrimmtes Produkt (fast wie bei einem Index-Zertifikat). Das Basket-Zertifikat vollzieht dann die Entwicklung entsprechend der Kursverläufe der im Basket enthaltenen Basiswerte unter Berücksichtigung des jeweiligen Bezugsverhältnisses. Basket-Zertifikate haben meist eine Laufzeit.

Nebenbei gibt es zwei Versionen von Basket-Zertifikaten, dem aktiven Basket (der Emittent und ein bestimmtes Management wählen die Titel des Basket nach verschiedenen Kriterien aus und wechseln die Bestandteile des Basket bei Bedarf) und den passiven Basket, bei dem die Zusammensetzung der Titel bis zum Laufzeitende beibehalten wird.