Attraktive Renditechancen mit hoher Absicherung

Société Générale emittiert weitere Memory Express Struktur

Seit Mitte März zeigt der Trend an den Börsen wieder nach oben. Von seinem damaligen Tiefpunkt hat sich beispielsweise der europäische Aktienindex DJ Euro STOXX 50 deutlich erholt und seitdem in der Spitze um insgesamt mehr als 60 Prozent zugelegt. Viele Anleger fragen sich allerdings, ob die aktuelle Kursstabilisierung nachhaltig ist oder vielleicht nach den jüngsten Kursrückgängen weitere Rückschläge drohen. Die Société Générale legt jetzt ein neues Produkt auf, das Investoren auch in unsicheren Zeiten die Chance auf attraktive Renditen bietet: Memory Express 7. Mit der Erweiterung des Produktangebots an Memory Express Strukturen reagiert die Société Générale auf die große Nachfrage nach diesen Produkten.

Memory Express 7 auf den DJ EURO STOXX 50 bietet dem Anleger die Chance auf einen attraktiven jährlichen Kupon von 7 Euro – was in Relation zum Nennwert einer Kuponzahlung in Höhe von 7 Prozent entspricht. Zugleich ist das Zertifikat mit einer Absicherung gegen Kursverluste von bis zu 40 Prozent am Laufzeitende ausgestattet. Das Produkt hat eine Laufzeit von maximal 5 Jahren. Der Clou: Der Anleger erhält bereits dann einen jährlichen Kupon von 7 Prozent, wenn der Index an den jährlichen Beobachtungstagen auf oder über 60 Prozent seines Ausgangsniveaus notiert. Liegt der Index darunter, bleibt die Chance auf den jährlichen Kupon durch den Memory-Mechanismus erhalten. Denn notiert der DJ EURO Stoxx 50 an einem der folgenden Beobachtungstermine auf oder über der 60-prozentigen Memory-Schwelle, werden die bis dahin ausgefallenen Kuponzahlungen nachgeholt. Ein weiterer Vorteil ist die Chance auf eine vorzeitige Rückzahlung. Liegt der Index an einem der Bewertungstermine über seinem Ausgangswert, wird das Zertifikat vorzeitig zum Nennwert zurückgezahlt – natürlich inklusive des Kupons beziehungsweise der eventuell zuvor ausgefallenen Kupons.

“Das neue Memory Express 7 ist auf Anleger zugeschnitten, die eine neue Schwächephase an der Börse nicht ausschließen wollen, aber davon ausgehen, dass der DJ EURO STOXX 50 in fünf Jahren nicht mehr als 40 Prozent an Wert verlieren wird”, erklärt Sebastian Bleser, Zertifikate-Experte bei Société Générale. “Angesichts des unsicheren Marktumfelds bietet das Produkt mit seiner Memory-Schwelle bei 60 Prozent des Startniveaus eine defensive Absicherung. Ein weiterer Vorteil liegt darin, dass der Basiswert noch nicht einmal steigen muss, um eine attraktive Kuponzahlung von 7 Prozent nebst vorzeitiger Rückzahlungschance zu erhalten”, so Bleser.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge