BMW AG: Ergebnis und Umsatz über Markterwartungen

  • Das Vorsteuerergebnis der BMW Group liegt im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2017 bei 3.005 Mio. € (Vj.: 2.368 Mio. € / +26,9%)
  • Damit werden insbesondere aufgrund von Bewertungseffekten die aktuellen Markterwartungen übertroffen


BMW AG: Das Vorsteuerergebnis der BMW Group liegt im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2017 bei 3.005 Mio. € (Vj.: 2.368 Mio. € / +26,9%). Damit werden insbesondere aufgrund von Bewertungseffekten die aktuellen Markterwartungen übertroffen. Der deutliche Anstieg des Konzernergebnisses vor Steuern ist vor allem auf folgende Faktoren im Finanzergebnis zurückzuführen:
 

  • Ein positiver Bewertungseffekt im Zusammenhang mit der Beteiligung von neuen Investoren am Kartendienst HERE in Höhe von 183 Mio. €
  • Eine Verbesserung des übrigen Finanzergebnisses in Höhe von 122 Mio. €, im Wesentlichen durch Bewertungseffekte getrieben   
  • Verbesserter Ergebnisbeitrag aus dem chinesischen Joint Venture BMW Brilliance Automotive Ltd.


Der Konzernumsatz beläuft sich im Berichtszeitraum auf 23.448 Mio. € und liegt damit 12,4% über dem Vorjahreswert von 20.853 Mio. €.

.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge