EURGBP droht mit neuen Quartalstiefs

Tickmill: EURGBP kommt nach dem letzten Kursrutsch kaum vom Fleck.  EURGBP lief seit dem Vorwochentief bei gut 0,86800 GBP in ein einer kleinen Range.

Deren Oberseite ist derzeit am letzten Verkaufsbereich um 0,87420 GBP markiert.

Kurse über dieser Marke würden kurzfristig Raum für Zuwächse bis 0,88640 GBP schaffen.

 


 

Bleibt die Schwäche der FX-Paarung jedoch erhalten, spricht ein Ausbruch durch die Rangeunterseite für einen Test des Schwungbereiches um 0,68350 GBP bzw. der darunterliegenden Trendwechselzone um 0,88950 GBP.

 

EURGBP verhalten auf tiefem Niveau

EURGBP verhalten auf tiefem Niveau

Disclaimer

CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko. Durch Leverage kann Kapital schnell verloren werden. 73% der Privatanleger-Konten verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei Tickmill UK Ltd. Überlegen Sie sich, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Verlustrisiko einzugehen.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge