my.one direct: In zwei Minuten zum eigenen Hebelprodukt

flatex Kunden haben mit dem my.one direct Hebelprodukt-Konfigurator die Möglichkeit innerhalb von nur zwei Minuten ein eigenes KnockOut-Produkt zu emittieren. Der Premiumpartner HypoVereinsbank onemarkets emittiert dabei ein passendes Produkt für den Kunden, wobei dieser Preis, Hebel, Richtung und/oder Barriere selbst festlegen kann.

 

Vorteile

  • Sofort auf volatile Märkte reagieren
  • Mit wenigen Klicks eigenes HVB Knock-out-Produkt emittieren
  • Kostengünstig ab 1.000,00 EUR Ordervolumen für 3,90 € flat handeln
  • Im außerbörslichen Direkthandel und am Börsenplatz gettex möglich

 

Video: Anwendungsbeispiel

 

Eigenes Hebelprodukt erstellen und emittieren

Mit dem my.one direct Hebelprodukt-Konfigurator stehen zahlreiche Möglichkeiten für Hebelprodukte auf Aktien und Indizes zur Auswahl. Dabei können entweder Turbo Classic, Turbo Open End oder Mini Futures emittiert werden. Abhängig vom Börsenplatz können Produkte auf Aktien ab 09:00 Uhr und auf Indizes ab 08:30 bis 22:00 Uhr konfiguriert werden.

 

Der Zugang zu my.one direct finden flatex Kunden über die Webfiliale unter dem Menüpunkt "Handel". Für die Nutzung des Tools benötigen die Trader die Risikoklasse E mit Freischaltung für komplexe Finanzinstrumente (KFI).

 

 

Tipp der Redaktion: flatex Aktion: 0 Euro Handel mit Morgan Stanley

Disclaimer

CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 73,1% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge