Positive Inflationsentwicklung bremst Korrektur im DAX aus

ActivTrades: Erneut konnte sich der deutsche Aktienindex zunächst vor einer größeren Korrektur retten.

Verantwortlich dafür könnte die positive Entwicklung der Teuerungsrate im Euroraum sein. Die Inflation verlangsamte sich im März erneut.

Die Kerninflation ist auf 2,9 Prozent gefallen und die Teuerungsrate insgesamt wird mit 2,4 Prozent erwartet.

Das entspricht jeweils einem um 0,1 Prozentpunkte stärkerem Absinken als Wirtschaftsexperten die Inflationsentwicklung erwartet hatten.

Folglich konnte der DAX innehalten und nach dem Abrutschen am Dienstag wieder leicht zulegen.

Der Schlusskurs des DAX lag bei 18.367,72 Punkten um 0,46 Prozent höher.

Im Vergleich zum Kursrutsch ein relativ kleines Aufatmen für die Investoren und Anleger und möglicherweise noch kein Zeichen dafür, dass die Korrektur vermieden wird.

Es könnte sich bei diesem Kursanstieg um ein kurzes Innehalten handeln, bevor die Kurse weiter korrigieren.

Klarheit könnten die Einkaufsmanager Indizes (PMI) liefern. Auf diese gilt es für Anleger und Investoren am heutigen Donnerstag zu achten.

Diese vorausschauenden Wirtschaftsindikatoren werden für den Euroraum, aber auch für wichtige Länder des Euroraums wie Deutschland, Spanien oder Frankreich berichtet und ermöglichen dem Markt einen Ausblick auf die Auftragslage der Unternehmen zu erhalten und somit zukünftige Wirtschaftsentwicklungen einzuschätzen.

Je nach Interpretation des Marktes könnte dies für weiter steigende Kurse aber eben auch für das Fortsetzen der Korrektur sprechen.

 

Commerzbank, BMW und Porsche beflügeln den DAX

Bei den Einzelwerten setzten sich am gestrigen Handelstag die Aktie der Commerzbank, BMW und Porsche an die Spitze der DAX-Liste.

Die Commerzbank startet nach starken Wochen noch einmal richtig durch.

Der Grund dafür könnte darin zu suchen sein, dass die Banken mit den hohen Zinsen ein allgemein besseres Geschäftsumfeld vorfinden und dadurch Analysten gerade bei Bankenwerten über Kursanhebungen für positive Stimmung sorgen.

Positive Exportaussichten kommen den Automobilwerten von BMW und Porsche zu Gute und sorgen für steigende Aktienkurse.

Vor allem der Absatz in China schiebt die Kurse an.

 

Commerzbank Aktie Chart

Themen im Artikel

Infos über ActivTrades

  • Online Broker
  • Daytrade Broker
  • Forex Broker
  • CFD Broker
  • ETF Broker
  • Krypto Broker
ActivTrades:

Der Broker ActivTrades bietet Anlegern nicht nur einen schnellen, sondern auch einen zuverlässigen Zugang zum Intraday-Handel mit CFDs auf über 1.000 Basiswerte in 7 Anlageklassen. Darüber hinaus bietet der Forex- und CFD-Broker neben einer fortschrittlichen Handelsplattform über das 24 Stunde...

Disclaimer & Risikohinweis

68% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter.

CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Die zur Verfügung gestellten Informationen stellen keine Anlageauskunft dar. Sie wurden nicht im Einklang mit den rechtlichen Anforderungen erstellt, welche eine unabhängige Anlageauskunft fördern soll, und ist demnach als Marketingmitteilung zu verstehen. Die Informationen beinhalten keine Auskunft über ActivTrades Preise, oder ein Angebot oder Aufforderung zu einer Transaktion in irgendeinem Finanzinstrument. Es wird keine Gewähr für die Richtigkeit oder Vollständigkeit dieser Information gegeben. Alle Informationen berücksichtigen nicht die individuellen Anlageziele und die Finanzsituation der Empfänger. Renditeentwicklung in der Vergangenheit ist kein zuverlässiger Indikator zukünftiger Entwicklungen. ActivTrades bietet ausschließlich einen Auftragsdurchführungsservice an. Folglich geschieht der Handel auf Basis dieser Information auf eigenes Risiko.

ActivTrades News

Weitere Trading News